Herzlich Willkommen bei der Herzkissen-Aktion Kiel


Bitte weitersagen an Familie, Freunde, Nachbarn ...

Auch wir freuen uns jederzeit über interessierte Frauen und Männer, die Freude daran haben, Herzkissen, Kinderkuschelkissen und Nesteldecken für Demenzkranke zu nähen und zu spenden.

Und über die Unterstützung mit Füllmaterial für unsere Kissen sind wir auch immer sehr dankbar.


Mitte Februar 2010 habe ich den ersten Aufruf für die Herzkissen-Aktion in Kiel gestartet. Viele sehr fleißige Näherinnen und Näher haben mittlerweile mehr als 13.000 Herzkissen für Brustkrebspatientinnen und andere kranke Mitmenschen sowie Kuschelkissen für kranke Kinder genäht und gespendet. Wir versorgen nicht nur die Patientinnen im Brustzentrum Kiel-Mitte an der Parkklinik mit Herzkissen. Die vielen Patientinnen der Universitäts-Frauenklinik, des Städtischen Krankenhauses Kiel und des Schlei-Klinikums Schleswig freuen sich ebenfalls über die schönen und hilfreichen Herzkissen. Inzwischen nähen und spenden wir unsere Herzkissen auch den Patientinnen in der Reha-Klinik Schloß Schönhagen und den Gästen des Hospiz Kieler Förde. Auch den kranken Kindern in der Uni-Kinderklinik Kiel und den Kindern in der Kinderklinik des Städtischen Krankenhauses Kiel konnten wir schon eine große Freude machen mit unseren Kinderkissen und Stofftieren. Frauenärztliche Praxen nehmen unsere Herzkissen ebenfalls gern an. Es ergibt sich immer wieder neuer Bedarf und deshalb läuft die Herzkissen Aktion in Kiel unvermindert weiter.

Ein weiteres Projekt sind Nesteldecken, mit denen wir demenzkranke Mitmenschen versorgen.

Mittwoch, 23. Juli 2014

Ein gutes Ergebnis.

Gestern haben sich unsere fleißigen Helfer Dieter und Heiko wieder betätigt und trotz Hitze viele Geschenke ins Brustzentrum Kiel-Mitte an der Parkklinik gebracht. Es hatte sich inzwischen wieder einiges angesammelt und so können sich die Patientinnen über neue Herzkissen freuen. Durch gehäkelte und genähte Handschmeichler, kleine Stoffbälle und Greifbälle ist für viele betroffene Frauen in der nächsten Zeit die Unterstützung bei der Sensibilitätsverbesserung gesichert. Und natürlich sind auch wieder kleine Taschen und Taschen für Urinbeutel dabei. Ein herzliches Dankeschön an die beiden Herren, die uns bei Bedarf so selbstlos unterstützen.


Und nun geht's weiter mit Herzkissenfrau Astrid: 
Bevor Astrid in die Sommerfrische abgetaucht ist, hat sie ihre Nähmaschine noch einmal ordentlich für die Herzkissen-Aktion in Wallungen gebracht. Viele schöne Geschenke sind entstanden.

Ein schönes Herzkissen mit einem sehr sommerlich maritimen Muster.


Ihre bunten Nesteldecken hat Astrid mit anregenden Dekorationen bestückt.




Der viel Freundlichkeit ausstrahlende kleine Rucksack findet sicherlich schnell Zuspruch im Verein Trauernde Kinder. 


Taschen in allen Größen näht Astrid auch immer gern. Hier hat sie kleine Taschen und eine Tasche für Urinbeutel beigesteuert. Diese beiden Größen sind immer sehr gefragt. Von den DIN A-4 Taschen haben wir zzt. einen größeren Vorrat, den wir erst abbauen müssen, bevor in der Größe weitere Taschen notwendig werden.


Nicht nur das Nähen macht Astrid Spaß, für Neues in jeder "Spielart" ist sie auch immer zu haben. Und so sind diese lustigen Handschmeichler entstanden, die Schwester Kirsten im Brustzentrum an betroffene Frauen weitergibt zwecks Fingergymnastik zur Sensibilitätsverbesserung in Fingern und Armen.  


Liebe Astrid,  mit Deinen vielen Geschenken hast Du schon viel Trost und Freude weitergegeben. Wir selbst können es uns manchmal nicht vorstellen, wie groß die Freude ist bei den Menschen, die sich in einer manchmal auch ausweglosen Situation befinden, wenn sie unsere Geschenke erhalten. Auch Du steuerst einen erheblichen Teil dazu bei und dafür ein ganz herzliches Dankeschön.
Nora :-))

Dienstag, 22. Juli 2014

Mit dem Herzen dabei.

Mit wunderschönen Stoffen hat uns wieder unsere langjährige Herzkissenfreundin Roswitha verwöhnt. Viele schöne Geschenke in Form von Herzkissen, Kuschelkissen, Kuscheltieren und Babyhörnchen etc. haben die Herzkissenfrauen aus den vielen Stoffen gezaubert, mit denen uns Roswitha über die Jahre beschenkt hat.



Liebe Roswitha, mit Deiner Fürsorge für die Menschen, für die sich das Leben ganz oder teilweise nicht einfach gestaltet, hast Du ebenfalls einen großen Anteil an der Herzkissen-Aktion. Die gegenseitige Unterstützung in unserer großen Runde ist so wertvoll und es ist schön, dass Du auch persönlich dabei bist. Vielen lieben Dank für Dein Engagement.
Nora :-))

Montag, 21. Juli 2014

Mit Volldampf voran.

Nach einer "heißen" Herzkissenwoche und einem heißen Wochenende geht es nun mit Volldampf weiter.
Volldampf im wahrsten Sinne des Wortes: Ute aus Neumünster hat viele schöne Geschenke geschaffen, die ebenfalls im Waldhof viel Freude verbreitet haben.

Diese Kuschelkissen und der niedliche Kuschelteddy sollen erwachsenen Bewohner/innen Entspannung von ihren Ängsten bringen.






Für die Kinder im Familienhaus sind viele niedliche und auch nützliche Sachen dabei.

Eine Ente sogar mit "Knister"



Schnullertücher
Und diese drei Herzkissen werden entsprechend der hübschen Muster an große und kleine Bewohner/innen im Waldhof verschenkt.


Liebe Ute, die Auswahl, die Du zusammengestellt hast, ist groß und damit machst Du vielen Menschen eine große Freude. Du hast unsere Gruppe schon mit vielen neuen Ideen inspiriert, die wir gern in unser Programm aufnehmen werden. Es macht allen immer wieder viel Spaß, Neues auszuprobieren. Vielen liebe Dank für Deine Mitwirkung.
Nora :-))

Freitag, 18. Juli 2014

Unsere Geschichte im Mutmachmagazin "Von Herzen"

Etwas turbulenter als sonst ging es gestern bei unserem Herzkissenstammtisch zu. Die Spannung war groß: Heyka Glißmann, Herausgeberin des Mutmachmagazins, hatte ihren Besuch angesagt. Endlich konnten wir die neue Ausgabe in Händen halten, denn Heyka hatte den Herzkissenfrauen in ihrem neuen Mutmachmagazin einen tollen Bericht mit tollen Bildern gewidmet. Mucksmäuschenstill hörten wir zu, als Heyka "unsere Geschichte" vorlas.





Der Beifall war groß. Heyka hat uns Herzkissenfrauen und unsere ehrenamtliche Arbeit mit herzlichen Worten sehr treffend beschrieben. Als Dankeschön haben wir Heyka dann mit kleinen Herzensgeschenken überrascht, die wir selbst gebacken, gebastelt und genäht haben. Die Überraschung war gelungen, Heyka hat sich sehr gefreut.



Liebe Heyka, wir sind total begeistert. Das Fotografieren und das Schreiben liegt Dir im Blut. Nicht nur mit unserer Geschichte ist Dir etwas Wunderbares gelungen. Jede Ausgabe Deines Mutmachmagazins wird von uns ungeduldig erwartet. Mit jedem Wort, mit jedem Bild zeigst Du, dass es von Herzen kommt. Und wir danken Dir von ganzem Herzen für diese wunderschöne Bereicherung.
Liebe Grüße von den Kieler Herzkissenfrauen :-))

Ein schönes sommerliches Wochenende wünsche ich Euch allen. Bis nächste Woche.

Donnerstag, 17. Juli 2014

Immer gut ausgerüstet.

Jutta aus Bordesholm ist immer gut versorgt, wenn sie zum Stammtisch nach Kiel kommt. Während unseres gemütlichen Beisammenseins lieselt sie eifrig an den kleinen Teilen für neue Stoffbälle oder hat sich mit einem Strickzeug ausgerüstet. Stoffbälle hat sie immer im Gepäck und auch bunte Taschen werden nicht vergessen.



Liebe Jutta, mit vielen schönen Stoffbällen hast Du mittlerweile viele kleine und große Patienten versorgt. Wer hätte gedacht, dass sich Stoffbälle für so unterschiedliche Gelegenheiten eignen. Nicht nur Kinder können damit etwas anfangen. Für die Urinbeutel-Taschen sind die Patientinnen im Brustzentrum/Parkklinik sehr, sehr dankbar. Es ist doch sehr viel angenehmer, solch einen Beutel in einer hübschen Tasche durch die Klinik zu tragen. Vielen lieben Dank für Deine Unterstützung mit den vielen notwendigen Hilfsmitteln.
Nora :-))

Mittwoch, 16. Juli 2014

Modisch und warm zugleich.

Im Sommer schon an den Winter denken. Dafür hat Ulrike aus Kiel vorgesorgt und diese modischen Pulswärmer genäht. Mit diesen schönen Stücken wird sie viel Dank ernten, denn auch im Pflegeheim wird sich noch für Mode interessiert.


Liebe Ulrike, mit Deinen hübschen Pulswärmer schlägst Du gleich zwei Fliegen mit einer Klappe. Sie sind kuschelig warm und sehr modisch zugleich. Auch in den Pflegeheimen treffen wir immer wieder alte Damen an, die noch sehr viel Wert auf eine gepflegte Erscheinung legen. Ein ganz herzliches Dankeschön für Deine Unterstützung.
Nora :-))

Dienstag, 15. Juli 2014

Gänse überall

Für viele schöne Herzkissen hat Helga aus Kiel u.a. ihren "Gänse-Stoff" verwendet. Leider werden Gänse meist als dumm bezeichnet. Dabei haben sie nicht nur guten Verstand, sondern sind auch sehr sozial eingestellt. Sollte eine Gans aus ihrem Verband krank werden, beschützen zwei andere Gänse sie, bis sie wieder gesund ist. Im übertragenen Sinne ein gutes Omen für Helga's Herzkissen.


Das niedliche Kuschelkissen steht bald einem kranken Kind zur Verfügung und wird hoffentlich ebenfalls zur baldigen Genesung beitragen.


Liebe Helga, mit Deinen Herzkissen unterstützt Du viele betroffene Frauen in der Uni-Frauenklinik. Leider nimmt die Zahl der Erkrankungen stetig zu und deshalb ist es so wichtig, dass wir weiterhin viele Herzkissen nähen, damit alle in Kiel behandelten Frauen mit einem Herzkissen versorgt werden können. Ganz herzlichen Dank für Deine Unterstützung.
Nora :-))