Herzlich willkommen bei der Herzkissen-Aktion Kiel.

Herzlich willkommen bei der Herzkissen-Aktion Kiel.
Layout Heyka Glißmann - www.ideehochdrei.com

Herzlich willkommen bei der Herzkissen-Aktion Kiel e.V.

Das Herzkissenprojekt wird mittlerweile weltweit von ehrenamtlich engagierten Frauen und auch einigen Männern durchgeführt.


Wir nähen Herzkissen nach einem speziellen Schnitt und schenken sie Frauen, die von Brustkrebs betroffen sind. Die Kissen dienen als Lagerungskissen, übermitteln aber auch den persönlichen Gedanken der Solidarität.


Mit unseren Herzkissen möchten wir vielen kranken und behinderten Menschen und all' denjenigen, die ein schweres Schicksal zu bewältigen haben, Trost spenden und ihnen zeigen, dass wir an sie denken.


Für kranke Kinder in Kliniken und sozialen Einrichtungen nähen wir u.a. Kuschelkissen, Kuscheltiere, Frühchenquilts und vieles mehr.


Außerdem stellen wir Demenzkranken, die in Senioren-Pflegeeinrichtungen und zu Hause betreut werden, kostenlos Nestel- oder Fühldecken zur Verfügung.


Seit 2010 haben mehr als 300 Frauen in der Herzkissen-Aktion Kiel mitgewirkt und neben vielen anderen nützlichen Sachen bisher ca. 12.000 Herzkissen sowie ca. 7.000 Kuschelkissen und Kuscheltiere genäht und gespendet.


Frauen und Männer, die Freude am Nähen und am Spenden haben, sind in unserer Runde jederzeit herzlich willkommen.


Für die Unterstützung mit Füllmaterial für unsere Kissen sind wir ebenfalls sehr dankbar. Wir freuen uns auch über Geldspenden oder Einkaufsgutscheine für Füllmaterial (z.B. Ikea). Eine Mitgliedschaft in unserem Verein ist ebenfalls möglich.


Nehmen Sie gern Kontakt mit uns auf. Näheres finden Sie rechts unter "Wichtige Informationen" - Vorstand und Mitgliedsantrag.





Freitag, 2. Dezember 2016

Adventsmarkt in Schellhorn.

Gestern ging es mit Elke, Ingrid, Marlene und Nora Richtung Schellhorn. Und das nicht nur als Herzkissenvorstand, sondern auch ein ganz klein wenig in privater Eigenschaft. Unser Weg führte uns zu Christel Jessen, die in Schellhorn in ihrem Eigenheim schon seit einigen Jahren einen privaten Adventsmarkt veranstaltet. Einige unserer Herzkissenfrauen stellen dort ebenfalls ihre Handarbeiten aus.

Unseren Kontakt zu Christel hat Kristina Russ hergestellt. Kristina hat vor einiger Zeit bei uns angefragt, ob sie in Preetz und Umgebung Werbung machen dürfte für die Herzkissen-Aktion Kiel. Dadurch erfuhr Christel von der Herzkissen-Aktion und sie bot an, während des Adentsmarktes in ihrem Haus eine Ecke für eine Präsentation zur Verfügung zu stellen.


Zwei Nesteldecken haben bereits in zwei Pflegeeinrichtungen einen neuen Platz gefunden und einige Herzkissen werden in der Hospizabteilung des Preetzer Krankenhauses ein wenig Trost spenden.

Christel hat uns in ihrem gemütlichen Heim mit Kaffee und leckerer Torte verwöhnt. Wir haben erfahren, dass sie sich an vielen Stellen ehrenamtlich engagiert und ihr der Adventsmarkt in ihren eigenen Räumen sehr viel Spaß macht. Besucherinnen und Besucher werden von ihr mit Kaffee und Kuchen bewirtet und können sich dann in Ruhe und Gemütlichkeit die sehr liebevoll und dekorativ ausgestellten Handarbeiten und Werkstücke von bis zu 30 Ausstellern ansehen. Wir waren sehr beeindruckt von der Vielfalt und der weihnachtlichen Stimmung und haben schöne Geschenke für unsere Lieben und die eine und andere Kleinigkeit für uns selbst mit nach Hause genommen.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Christel für diesen wunderschönen Nachmittag, den wir sehr genossen haben, und ein ganz dickes Dankeschön für ihre spontane Unterstützung der Herzkissen-Aktion.


Für alle, die jetzt neugierig geworden sind und den Adventsmarkt von Christel kennenlernen möchten, hier die Adresse:

Christel Jessen, Theodor-Heuss-Weg 10 in 24211 Schellhorn bei Preetz.

Der Adventsmarkt ist bis zum 16. Dezember täglich von 11 bis 18 Uhr geöffnet.






Wir wünschen Euch allen ein schönes Wochenende
und einen gemütlichen 2. Advent. 


Donnerstag, 1. Dezember 2016

Bestrickend schön.

Aus Rheinland-Pfalz hat uns ein Weihnachtspaket erreicht, das mit liebevoll gehandarbeiteten Geschenken gefüllt war. Unserer dortigen Unterstützerin liegt es sehr am Herzen, die Menschen im Waldhof zu erfreuen. Die Freude war sogar sehr groß bei Frau Marschall und Frau Jureit. Für ihre Bewohnerinnen sind die warmen kuscheligen Tücher und Loops etwas ganz Besonderes. Auch Geschenke wie kleine Beutel und Utensilos, gefüllt mit Kosmetik und Seifen, sind sehr willkommen. Leuchtende Kinderaugen gibt es beim Anblick der mit Bügelperlen aufgehübschten Bleistifte, die der Sohn unserer Unterstützerin gern den Waldhof-Kindern überläßt.







Freude an den farbenfrohen und wunderschön gehäkelten Topflappen finden nicht nur die jungen Frauen im Waldhof, sondern auch die Pflegeheimbewohnerinnen, die noch in Kochgruppen recht aktiv sind.


Liebe Grüße von uns und ein ganz, ganz herzliches Dankeschön nach Rheinland-Pfalz. Wieder ist es Dir gelungen, viel Freude mit Deinen wunderschönen Geschenken zu verbreiten. Ein Extra-Dankeschön von Frau Marschall an Deinen Sohn, der für den tollen Bleistift-Nachschub gesorgt hat.
Nora :-))

Mittwoch, 30. November 2016

Nestelkissen-Report

Gestern waren Ingrid und ich unterwegs zu einer Präsentation der Herzkissen-Aktion. Darüber werden wir noch berichten.
Auf dem Weg haben wir einen kleinen Abstecher gemacht, um in der Senator Senioreneinrichtung Gertraud-Völcker-Haus in Kiel-Gaarden Nestelkissen abzugeben. Der Wunsch des dortigen Teams wurde uns schon vor längerer Zeit übermittelt. Die Nestelkissen sind für bettlägerige Bewohner vorgesehen. Da Kissen nicht ganz so leicht wie Nesteldecken sind und auch etwas höher, werden sie nicht so schnell verrutschen und sind für die Bewohner auch besser zu handhaben.

Ingrid hat drei schöne Nesteldecken zusammengestellt, die sie auf Kissenbezüge in der Größe 80 x 80 cm aufgenäht hat.




Gisela aus Kiel hat ein richtiges großes Nestelkissen genäht und auch gefüllt.


Auch Doris aus Kiel hat sich an einem Nestelkissen versucht. Sie hat sich für die kleinere Ausführung entschieden.


Liebe Ingrid, liebe Gila und liebe Doris, das Team des Gertrud-Völcker-Hauses freut sich sehr, dass ihr Wunsch gerade jetzt zur Weihnachtszeit in Erfüllung gegangen ist. Eure Nestelkissen sind Spitze geworden und werden den Bewohnern in ihrer bedauernswerten Situation ein wenig Abwechslung bringen. Ihr seid mit viel Gefühl und Begeisterung bei der Sache gewesen und dafür ein ganz, ganz herzliches Dankeschön Euch allen.
Nora :-))

 

Dienstag, 29. November 2016

Warmes für Herz und Seele.

Viele schöne und nützliche Geschenke für die Waldhof-Bewohner hat Annette aus Bordesholm schon gewerkelt in den Jahren ihrer Zugehörigkeit zur Herzkissen-Aktion. Auch in diesem Jahr ist da einiges zusammengekommen. Natürlich hat Annette auch für die Weihnachtszeit vorgesorgt. Mit den niedlichen Weihnachtstaschen und molligen Wollsocken für Groß und Klein hat Annette schon bei den Waldhof-Mitarbeiterinnen Freude verbreitet, die sich darauf freuen, die Geschenke an ihre Schäfchen weiterzugeben.





Die schmuseweichen Frühchenmützen gehen noch diese Woche auf die Reise nach Hamburg, wo unsere Mitstreiterin Ute sie weitergeben wird.


Liebe Annette, zur Freude der Waldhof-Bewohner hast Du auch in diesem Jahr wieder einen großen Anteil daran, dass viel Schönes und Nützliches unter dem Tannenbaum liegen wird. Ein ganz, ganz herzliches Dankeschön für Deine liebevollen Geschenke, die viele kleine und große Herzen erwärmen werden.
Nora :-))

Montag, 28. November 2016

Weihnachtsgeschenke für die Waldhof-Bewohner

In der letzten Woche stand endlich unser Besuch im Waldhof an. Weihnachtsgeschenke für die Schützlinge von Frau Jureit im Bereich Sozialpsychiatrie und Weihnachtsgeschenke für die Schützlinge von Frau Marschal im Bereich Mutter, Kind und Familie. Elke, Ingrid, Marlene und Nora haben sich aufgemacht, um die liebevoll genähten, gestrickten, gehäkelten und gebastelten Geschenke der Herzkissenfrauen zu überbringen.

Einen kurzen Abstecher haben wir erst einmal zu Frau Jureit gemacht, wo wir von ihr, Frau Peters, einer weiteren Kollegin und natürlich von Mathilda herzlich begrüßt wurden. Viel Zeit hatten wir nicht und so reichte es nur für einen kurzen Blick in die Taschen, die wir mitgebracht hatten, was der großen Begeisterung aber keinen Abbruch tat. Die Freude war groß über schöne Dreieckstücher, Loops, Boshi-Mützen, Weihnachtssäckchen und Utensilos mit kleinen Kosmetikgeschenken, Taschentuchtaschen, vielen Zippertaschen, Herzkissen und vieles andere mehr. Wir sollen die Herzkissenfrauen von allen ganz herzlich grüßen und ihnen tausend Dank sagen.

Große Begeistgerung herrschte auch bei Frau Marshall und Frau Matthiesen im Familienhaus, als wir mit Taschen und Beuteln eintrafen. Der Kaffeetisch war wieder reichlich gedeckt und so haben wir uns erst einmal zusammengesetzt, um auch Aktuelles aus dem Waldhof zu erfahren. Zzt. werden dort über 50 Kinder betreut. Am Heiligabend treffen sich vormittags alle Bewohner und Mitarbeiter zu einer Weihnachtsfeier im Begegnungszentrum. Anschließend gibt es Kartoffelsalat mit Würstchen für alle. Einige der Bewohner verbringen die Festtage bei der Familie oder Freunden. Der größte Teil aber bleibt im Waldhof. Natürlich sind auch zu dieser Zeit genügend Mitarbeiter vor Ort, um ihre Schützlinge zu betreuen.

Frau Matthiesen, Marlene

Für das gewohnte Foto wurden dann Taschen und Beutel ausgepackt. Der Tisch war viel zu klein, um alles aufzunehmen. Frau Marschall und Frau Matthiesen waren nur am Staunen, was da wieder alles zusammengekommen war. Kuscheldecken, Schmusetücher mit und ohne Beißplatte, Socken für Mütter und Kinder, Kuschelkissen und Kuscheltiere, Pumphosen, Mützen, Dreieckstücher und Loops für die Mütter, kleine Herzkissen und vieles andere mehr. Insgesamt 60 Nikolaustaschen hatten die Herzkissenfrauen genäht, so dass jedes Kind mit einer Tasche bedacht werden kann.

Frau Marschal und Frau Matthiesen sparten nicht mit Lob und vielen Dankeschöns an die Herzkissenfrauen. Sie nahmen immer wieder ein anderes Teil in die Hand, um es genau anzusehen. Und es waren auch gleich einige Ideen da, wer von den Kindern und Müttern was bekommen sollte. Demnächst steht wieder eine Geburt an und dafür wurden gleich eine passende Kuscheldecke und babygerechte Geschenke ausgesucht.

Frau Matthiesen erzählte, dass vor einiger Zeit eine Mutter ganz verzweifelt zu ihr kam. Ein Sohn, der nicht mit im Waldhof lebt, hatte seinen Besuch angekündigt. Es war wohl an seinem Geburtstag und sie hatte kein rechtes Geschenk für ihn, weil größere Sachen einfach zu teuer für sie sind. Das war für Frau Matthiesen kein Problem, sie suchte eine von den hübschen Jerseymützen hervor. Die Mutter war glücklich und erzählte später, dass die Mütze großen Eindruck bei ihrem Sohn gemacht und er sich riesig darüber gefreut hat.

Auch wir freuen uns immer wieder, wenn wir die tollen Geschenke der Herzkissenfrauen zum Waldhof bringen dürfen. Und ganz bestimmt werden auch im neuen Jahr wieder alle mit großem Eifer dafür sorgen, dass die Waldhof-Bewohnerinnen und Bewohner mit vielen schönen und nützlichen Geschenken bedacht werden können.

Elke, Ingrid, Marlene und Nora :-))


Freitag, 25. November 2016

Kiel hilft Flüchtlingen e.V.

Vor einigen Tagen haben Elke und Marlene das Spendenlager von "Kiel hilft Flüchtlingen" besucht. Natürlich nicht nur zum Spaß, sondern um viele schöne und nützliche Wärmespender abzugeben. Die Freude war groß über 90 Kindermützen (genäht und gestrickt), 86 Mützen für Erwachsene, 4 Stirnbänder und 8 Paar Socken.

In Schleswig-Holstein treffen nur noch wenige Flüchtlinge ein. Sie werden über Kleiderkammern versorgt. "Kiel hilft Flüchtlingen" unterstützt nun mit Spenden die im Ausland in Flüchtlingscamps untergebrachten Flüchtlinge, z.B.  Nord-Irak. Für die kalte Jahreszeit werden für diese Menschen dringend Mützen und warme Socken benötigt. Da wir noch einiges an Vorrat haben, stellen wir die Sachen natürlich gern zur Verfügung.

Der Verein "Kiel hilft Flüchtlingen e.V." wird getragen von zahlreichen hoch motivierten jungen und älteren Menschen, die ehrenamtlich in vielen verschiedenen Projekten bewundernswerte Arbeit mit und für Flüchtlinge leisten. Weitere Ehrenamtliche sind jederzeit herzlich willkommen.

Das Foto wurde von "Kiel hilft Flüchtlingen" zur Verfügung gestellt. 

Vielleicht habt ihr Zeit und Lust, die Arbeit von "Kiel hilft Flüchtlingen" näher kennenzulernen. Eine sehr gute Gelegenheit bietet sich am
Samstag, 3. Dezember 2016.
Die Kieler Herzkissenfrauen sind natürlich auch dabei 💖




Wir wünschen Euch allen ein wunderschönes Wochenende 
und einen gemütlichen 1. Advent. 


Donnerstag, 24. November 2016

Darüber freuen wir uns sehr :-))




Gestern hat mich Sunna Gabriel vom LandFrauenVerein Bordesholm und Umgebung e.V. besucht. Mit schwerem Gepäck kam sie, denn 20 Landfrauen hatten nun schon zum 3. Mal für die Herzkissen-Aktion gewerkelt. Ganz wie bei "alten Hasen" ging die Arbeit Hand in Hand. Jede hat ihre Aufgabe, die einen schneiden zu, die anderen nähen und wieder andere stopfen die Kissen und nähen zu. Mit viel Spaß an der guten Sache haben sie fast 100 schöne Herzkissen, Taschen für Urinbeutel und viele kleine Herzen geschafft. Darüber freuen wir uns sehr und sagen allen beteiligten Landfrauen ein ganz, ganz dickes Dankeschön für ihr bemerkenswertes Engagement. Die uns übergebenen Herzkissen, Taschen und kleinen Herzen geben wir sehr gern an betroffene Frauen und andere gemeinsame Schützlinge weiter, die sich sehr darüber freuen werden.