Herzlich willkommen bei der Herzkissen-Aktion Kiel.

Herzlich willkommen bei der Herzkissen-Aktion Kiel.
Layout Heyka Glißmann - www.ideehochdrei.com

Herzlich willkommen bei der Herzkissen-Aktion Kiel e.V.

Das Herzkissenprojekt wird mittlerweile weltweit von ehrenamtlich engagierten Frauen und auch einigen Männern durchgeführt.


Wir nähen Herzkissen nach einem speziellen Schnitt und schenken sie Frauen, die von Brustkrebs betroffen sind. Die Kissen dienen als Lagerungskissen, übermitteln aber auch den persönlichen Gedanken der Solidarität.


Mit unseren Herzkissen möchten wir vielen kranken und behinderten Menschen und all' denjenigen, die ein schweres Schicksal zu bewältigen haben, Trost spenden und ihnen zeigen, dass wir an sie denken.


Für kranke Kinder in Kliniken und sozialen Einrichtungen nähen wir u.a. Kuschelkissen, Kuscheltiere, Frühchenquilts und vieles mehr.


Außerdem stellen wir Demenzkranken, die in Senioren-Pflegeeinrichtungen und zu Hause betreut werden, kostenlos Nestel- oder Fühldecken zur Verfügung.


Seit 2010 haben mehr als 300 Frauen in der Herzkissen-Aktion Kiel mitgewirkt und neben vielen anderen nützlichen Sachen bisher mehr als 25.000 Herzkissen und Kuschelkissen genäht und gespendet.


Frauen und Männer, die Freude am Nähen und am Spenden haben, sind in unserer Runde jederzeit herzlich willkommen.


Für die Unterstützung mit Füllmaterial für unsere Kissen sind wir ebenfalls sehr dankbar. Wir freuen uns auch über Geldspenden oder Einkaufsgutscheine für Füllmaterial (z.B. Ikea). Eine Mitgliedschaft in unserem Verein ist ebenfalls möglich.


Nehmen Sie gern Kontakt mit uns auf. Näheres finden Sie rechts unter "Wichtige Informationen" - Vorstand und Mitgliedsantrag.





Freitag, 24. Mai 2019

Bunte Vielfalt.

Mit den niedlichen Teddybären möchte jede(r) kuscheln. Regine aus Kiel hat von den knuddeligen Gesellen wieder eine ganze Truppe zur Verfügung gestellt. Nicht nur Kinder freuen sich darüber, sondern auch das ältere Semester in Betreuungseinrichtungen. Neben Teddybären hat Regine der Herzkissen-Aktion auch weitere Herzkissen, Kinderkissen und Nestelkissen zur Verteilung überlassen.



Für flotte Herzkissenhüllen und niedliche Kuschelkissen hat Jutta aus Bordesholm gesorgt. Gern näht sie auch Taschen aus hübschen bunten Stoffen, die in Kliniken und Einrichtungen zum Einsatz kommen.


Bei Heidi aus Kiel klappern die Nadeln immerzu, denn Wolle ist ihr Element. Sie möchte die Kleinsten mit wärmenden Frühchenmützen verwöhnen und die Größeren mit Mütze, Schal und Socken.


Die kleinen Herzkissen schickt Sabine aus Kiel mit liebenswerten Botschaften auf die Reise. Die "Kleinen" sind besonders beliebt bei den von Brustkrebs betroffenen Frauen, weil sie handlich und praktisch für unterwegs und für die Autofahrt sind.


Gestricktes für Groß und Klein verschenkt Doris aus Kiel. Mollig warm eingepackt macht es auch den Jüngsten nichts aus, wenn an der Küste mal der Wind etwas stürmischer pustet. Und die signalfarbenen Mützen sind auch im dicksten Nebel nicht zu übersehen.


Frauke aus Niedersachen sorgt laufend für Nachschub für unsere Herzkissenstopftage. Für viel Freude sorgt sie ebenfalls mit ihren bunten Patchwork-Herzkissen, die immer wieder besondere Liebhaberinnen finden.


Mit abwechslungsreich gestalteten Nesteldecken und Nestelringen hilft Anja aus Itzehoe den Männern und Frauen mit einer Demenzerkrankung, etwas zur Ruhe zu kommen. Hier können sich die unruhigen Hände ausgiebig beschäftigen.


Ute aus Kiel erfreut mit flotten Taschen und Taschentuchtaschen, die besonders in einer Senioreneinrichtung gern gesehen sind.
 

Außerdem hat Ute noch ein besonderes Highlight mitgebracht aus der Seniorenresidenz, in der ihre Mutter betreut wird. Dort haben Eva, Dorle und Renate sehr liebevoll diese niedlichen Nestelkraken gehäkelt. In der dortigen Handarbeitsgruppe wurden sie bereits im letzten Jahr für Demenzkranke gefertigt. Ursprünglich gedacht waren sie wohl für Frühchen. In diesem Jahr darf die Herzkissen-Aktion die Kraken an Seniorenpflegeeinrichtungen weitergeben. Ein ganz herzliches Dankeschön an die kreativen Frauen, die dies ermöglichst haben.


Auch an alle anderen Herzkissenfrauen ein dickes Dankeschön. Eure schönen und nützlichen Handarbeiten wird das Herzkissenteam mit großer Freude weitergeben an unsere gemeinsamen Schützlinge, die Eure Geschenke immer wieder mit großer Dankbarkeit und Erstaunen annehmen.


Donnerstag, 23. Mai 2019

Herzkissenteam wieder auf Tour.

Wie gewohnt ist das Herzkissenteam laufend neben vielen anderen Aufgaben mit Auslieferungen beschäftigt.

Vor Ostern haben Elke, Ingrid und Marlene dem Waldhof noch einmal einen Besuch abgestattet und außer bunten Herzkissen viel Schönes und Nützliches abgegeben. Die Kieler Herzkissenfrauen hatten mit viel Liebe für Kinder, Mütter und weitere Bewohnerinnen und Bewohner emsig gewerkelt, so dass wieder viel Freude verschenkt werden konnte. 


Elke und ihr Mann Dieter haben sich darum gekümmert, dass in der Hausgemeinschaft Iltisstraße von der Paritätischen Pflege SH der Nachschub an vor allen Dingen Nesteldecken und Nestelringen für die an Demenz erkrankten Bewohnerinnen und Bewohner nicht ausgeht.


Auch für die Bewohnerinnen und Bewohner, die im Altenzentrum St. Nicolai am Lehmberg versorgt werden, hatten Elke und Dieter viel Schönes und Nützliches im Gepäck. Auch hier war die Freude über die Geschenke der Kieler Herzkissenfrauen sehr groß.


Zu einer gemütlichen Kaffeestunde wurden Elke und Marlene im Alloheim Altenzentrum Neumühlen-Dietrichsdorf herzlich begrüßt. Nesteldecken, Nestelringe, Herzkissen, Pulswärmer, Taschen und auch Teddys und Schutzengel sind immer gern gesehen in den Senioreneinrichtungen. Und auch hier herrschte pure Freude und Dankbarkeit über die willkommenen Geschenke der Herzkissenfrauen. 


Die Verteilerstelle im RotKreuzLaden am Dreiecksplatz wird bei Bedarf von Marlene mit Herzkissen versorgt.

Ostern ist nun schon ein Weilchen her, aber auch zu diesem Termin noch eine Info. Elke, Ingrid und Marlene haben es sich nicht nehmen lassen, am Samstag vor Ostern den Osterbasar im Prof. Esmarch-Haus des Kieler Stadtklosters zu bereichern. Mit einem Ausstellungstisch haben sie über Nesteldecken, Nestelringe und Herzkissen informiert und verschiedene Handarbeiten an die Bewohner weitergegeben.

Weitere Auslieferungen sind bereits in Planung.


Mittwoch, 22. Mai 2019

Ein Augenschmaus

Zwischendurch mal etwas Privates vom Herzkissenteam.
MARLENE näht nicht nur tolle Sachen für die Herzkissen Aktion. Ab und an ist auch mal etwas Persönliches dran. Heute darf ich Euch ihren gerade vollendeten weihnachtlichen Wandbehang zeigen, den sie nach Vorlage aus kleinen Hexagonen zusammengestellt hat. Ein wunderschönes Ergebnis.💖



Samstag, 18. Mai 2019

Überraschung !!!

Eine freudige Überraschung ist den mit uns seit vielen Jahren befreundeten Frauen der Patchworkgruppe Hammer gelungen. Zusammen mit sieben Frauen haben sie mit großer Freude und Elan 74 wunderschöne Herzkissen für betroffene Frauen genäht und der Herzkissen-Aktion Kiel e.V. zur Verteilung zur Verfügung gestellt.

Ein ganz, ganz dickes Dankeschön an Euch alle für Eure immer wieder sehr großzügige Unterstützung. Marlene wird Eure Herzkissen sicherlich schnell dorthin auf den Weg bringen, wo sie am nötigsten gebraucht werden. 💖💖💖



Das Foto wurde uns freundlicherweise zur Verfügung gestellt von Bärbel Gallas, Mitglied der Patschworkgruppe Hammer.


Donnerstag, 9. Mai 2019

Kreative Herzkissenfrauen

Unserer "Ballkönigin" Agneta geht die Puste nicht aus, laufend neue Bälle in präziser Handarbeit zu nähen. Es können gar nicht genug werden, denn die bunten Bälle sind gerade in den Senioreneinrichtungen für die Handgymnastik sehr beliebt und gefragt.


Mit den kleinen Kathetertaschen werden gern die Patientinnen im Brustzentrum Kiel-Mitte bedacht. Damit der Vorrat nicht ausgeht, hat Ute aus Kiel für Nachschub gesorgt und freut sich sehr, dass sie mit ihren flotten Taschen helfen kann.


Almut aus Kiel macht es viel Spaß, Kissen und Herzen zu nähen. Niedliche Kuschelkissen kommen bei den Kindern immer sehr gut an und die Mütter werden mit einem der kleinen Herzen am Band überrascht.


Herzkissen und Schutzengel wären eine wunderbare Kombination ganz besonders zur Unterstützung der betroffenen Frauen, die an einer Brustkrebserkrankung leiden. Elke vom Herzkissenteam ist auch hier eifrig bemüht, dass immer Nachschub vorhanden ist.


Das richtige Rezept für trübe Tage hat Astrid aus Landwehr am Kanal. Heute heißt es "Made my Day". Die ältere Generation kennt es noch unter "Rette mir den Tag". Diese bunten lustigen Gesellen stecken jeden an mit ihrem Frohsinn und die Handgymnastik macht doppelt Spaß mit ihnen.


Babyhörnchen und Mütze als Duo im passenden Outfit hat Marlene vom Herzkissenteam genäht. Da werden sich die Babys wohlfühlen und die Mütter stolz sein.


Ingrid vom Herzkissenteam hat hübsche kleine Beutel genäht, die in den Senioreneinrichtungen mit verschiedenen Duftkräutern gefüllt werden. Mit den verschiedenen Düften sollen die Sinne der Bewohner mit einer Demenzerkrankung angeregt werden.
Für die Kleinsten hat Ingrid ebenfalls etwas Anregendes gefertigt. Fische, an deren Schuppen gezupft werden darf. Auch eine sehr schöne Idee.



Ihr lieben kreativen Herzkissenfrauen, ein dickes Dankeschön für Eure unermüdliche Mitarbeit, mit der ihr die Herzkissen-Aktion immer in Bewegung haltet. 💖💖💖


Dienstag, 30. April 2019

Alles neu macht der Mai.

Mit schönen Herzkissen, Taschen, Federtaschen, Kuscheltieren und Nestelringen haben die Frauen des Verbandes Wohneigentum Siedlergemeinschaft Oppendorf wieder einen tollen Beitrag zur Herzkissen-Aktion geleistet. Wir freuen uns sehr über die tatkräftige Unterstützung und geben die schönen und nützlichen Geschenke gern weiter, damit sie bei unseren gemeinsamen Schützlingen viel Freude verbreiten. Ganz herzlichen Dank.


Und schon wieder hat Christine aus Nortorf ihren bei uns immer sehr gern gesehenen Nortorf-Express geschickt. Ihr Mann Günter kommt gern zu einem kleinen Schwätzchen und einer Tasse Kaffee, bringt viele schöne Geschenke und holt gleichzeitig Füllmaterial ab. Nicht nur schöne Herzkissen haben den Weg zu uns gefunden, dabei waren auch tolle Taschen, Kuschelktiere, Tatütas, Schutzengel und kleine Herzen am Band. Ein dickes Dankeschön an Christine und Günter, unsere langjährigen Unterstützer.


Seit vielen Jahren beteiligt sich auch Barbara aus dem schönen Sachsen immer wieder mit großzügigen Geschenken an der Herzkissen-Aktion. Sie arbeitet gern mit Stoffen und Wolle und so schickt sie uns oft "Gemischtes", das in Einrichtungen und Kliniken schon viel Freude verbreitet hat. Neben bunten Schals und Herzkissenhüllen sorgt Barbara auch immer wieder mit den beliebten kleinen Bällen für Nachschub. Ein ganz herzliches Dankeschön, liebe Barbara, und viele liebe Grüße nach Sachsen.


Sabine aus Schwentinental bei Kiel hat eifrig gewerkelt. Entstanden ist viel Schönes und Nützliches: Herzkissenhüllen, Kathetertaschen, Geldtaschen, kleine Herzen am Band, Babyschuhe und Babysocken und zwei allerliebste Einschlagtücher für Sternenkinder. Liebe Sabine, Deine liebevoll gearbeiteten Geschenke werden wir sehr gern weitergeben und sagen Dir dafür ein ganz herzliches Dankeschön.


Immer wieder farbenfroh und hübsch gemustert präsentiert uns Heidrun aus Kiel ihre schönen Herzkissen. Für jeden Geschmack ist etwas dabei und so hat jede Patientin die Möglichkeit, sich "ihr" Herzkissen auszusuchen. Vielen lieben Dank, liebe Heidrun, für Deine stimmungsaufhellenden Herzkissen.


Ihr Markenzeichen sind die hübschen Schleifen. So schön dekoriert Doris aus Kiel ihre Herzkissen. Sie sind nicht nur ein Geschenk, sie sehen auch so aus. Ausgepackt werden sie sicherlich nicht, denn mit Schleife sind sie doch sehr schön anzusehen. Ganz, ganz herzlichen Dank, liebe Doris.




Elke und Dieter vom Herzkisssenteam haben wieder einmal dem Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst in Kiel einen Besuch abgestattet. Petra Schönke war hocherfreut über die mitgebrachten Sorgenräuber, Pulswärmer, Taschentüchertaschen und noch einiges andere mehr.

Marlene vom Herzkissenteam war auch fleißig im Außendienst. Sie hat den Patientinnen, die im Brustzentrum Kiel-Mitte versorgt werden, wieder schöne Herzkissen und Handschmeichler mitgebracht.

Bis ca. Ende Mai stellt sich die Herzkissen-Aktion Kiel erneut zur Schau im Fenster des RotKreuzLadens am Dreiecksplatz in Kiel. Marlene hat das Schaufenster mit Herzkissen und Nesteldecken dekoriert.






Dienstag, 23. April 2019

Immer in Bewegung.

Ganz eifrig hat Anja aus Itzehoe die Nadeln ihrer Maschine glühen lassen. Viele hübsche und nützliche Kathetertaschen sind entstanden, über die sich insbesondere die Patientinnen im Brustzentrum Kiel-Mitte freuen. Und für die Bewohnerinnen und Bewohner in Pflegeheimen, die dort wegen einer Demenzerkrankung betreut werden, hat Anja verschiedene Nestelringe geknüpft.


Heidi aus Heikendorf macht mit ihren niedlichen Kuschelkissen den Kindern eine besondere Freude. Märchenhaft und tierisch mit Prinzessin Lillifee, Hippos, bunten Vögeln und Meeresbewohnern lässt es sicherlich herrlich kuscheln und spielen.


Frisch wie eine Meeresbrise kommen die schönen Herzkissen von Ingrid aus Kiel daher. Nicht nur den von Brustkrebs betroffenen Frauen werden sie nützlich sein, auch viele unserer Schützlinge in anderen Einrichtungen werden ihre Freude daran haben.


Bunt gemischt mit hübschen Mustern hat Regine aus Kiel ihre Herzkissen genäht. Auch in diesem Jahr ist die Nachfrage nach Herzkissen wieder sehr groß und der Vorrat muss laufend ergänzt werden, damit alle Kliniken und Einrichtungen gut versorgt werden können.


Mit bunten Portkissen für die betroffenen Frauen im Brustzentrum und in Kliniken sorgt Elke vom Herzkissenteam laufend dafür, dass immer genügend der kleinen Helfer zur Verfügung stehen. Viel Spaß macht ihr aber auch das Nähen von bunten Babydecken.


Farbenfroh zeigt sich nicht nur das schöne Herzkissen von Marlene vom Herzkissenteam. Auch die sommerlichen Kindermützen bringen viel Farbe ins Spiel.


Damit die Herzkissenfrauen die anfallenden Näharbeiten gut bewältigen können, steuert auch Birgit aus Norderstedt einen Schwung Stoffe und Material dazu bei. Aus den Stoffen kann wieder viel Schönes und Nützliches genäht werden und mit den Spitzen wird wohl so manche Nesteldecke interessanter gestaltet. 



Ein ganz dickes Dankeschön Euch allen, dass ihr die Herzkissen-Aktion so liebevoll und konstant in Bewegung haltet. 💖💖💖