Herzlich Willkommen bei der Herzkissen-Aktion Kiel


Das Herzkissenprojekt - Heart Pillow Project - wird mittlerweile weltweit von ehrenamtlich engagierten Frauen und auch einigen Männern durchgeführt.

Wir nähen Herzkissen nach einem speziellen Schnitt und schenken sie Frauen, die von Brustkrebs betroffen sind. Die Kissen dienen als Lagerungskissen, übermitteln aber auch den persönlichen Gedanken der Solidarität.

In Kiel versorgen wir mit unseren Herzkissen das Brustzentrum Kiel-Mitte an der Parkklinik, die Uni-Frauenklinik und in Schleswig die Onkologische Station im Helios Klinikum.

Für kranke Kinder in Kliniken und Einrichtungen nähen wir u.a. Kuschelkissen, Kuscheltiere, Frühchenquilts und vieles mehr.

Außerdem nähen wir Nestel- oder Fühldecken, die wir Demenzkranken kostenlos zur Verfügung stellen, die in Einrichtungen und zu Hause betreut werden.


Seit 2010 haben mehr als 300 Frauen in der Herzkissen-Aktion Kiel mitgewirkt und neben vielen anderen nützlichen Sachen bisher ca. 10.800 Herzkissen sowie ca. 5.900 Kuschelkissen und Kuscheltiere genäht und gependet.


Frauen und Männer, die Freude am Nähen und am Spenden haben, sind in unserer Runde jederzeit herzlich willkommen.


Für die Unterstützung mit Füllmaterial für unsere Kissen sind wir ebenfalls sehr dankbar.



Freitag, 31. Juli 2015

Kleine Schaffenspause.

Gisela aus Kiel war wieder recht aktiv. Schöne Stoffe verarbeitet sie gern für schöne Geschenke, die unseren Schützlingen Freude bereiten. Ob Herzkissen, Kuschelkissen oder bunte Decken für Kinder - Gisela verbindet Nützlichkeit mit einem hübschen Aussehen.





Auch mit Wolle kann Gisela sehr gut umgehen. Unter ihren kundigen Händen sind einige hübsche Häkelmützen, mollig warme Socken und ein duftiges Sommertuch entstanden.




Für die Waisenkinder in Afrika hat Gisela drei weitere Schutzengel genäht. Damit sie rechtzeitig zu Weihnachten in Togo ankommen, werden sie zusammen mit vielen anderen Spendengütern im September verschickt.

Engelspost Design aprilkind

Liebe Gisela, eigentlich willst Du ja immer etwas kürzer treten. Dennoch bringst Du immer wieder einen großen Beutel mit verschiedenen schönen Geschenken mit. Es lässt vermuten, dass Dich der Herzkissen-Virus doch nicht losgelassen hat. Ein ganz, ganz herzliches Dankeschön für Deine treue Mitwirkung.
Nora :-))

Noch eine Info: 
Auch für das Herzkissenteam soll es eine kleine Schaffenspause geben. Ca. 14 Tage wird es in unserem Herzkissenblog still bleiben. Hinter den Kulissen werden wir natürlich wie immer die eine und andere Kleinigkeit weiterhin erledigen.
Wir wünschen Euch allen eine gute Zeit und würden uns freuen, wenn ihr hier ab 14. August wieder reinschaut.
Bis dahin. Liebe Grüße vom Herzkissenteam
mit Astrid, Elke, Ingrid, Marlene und Nora :-))



Donnerstag, 30. Juli 2015

Bunt und fröhlich.

Durch Martina wurde das Interesse ihrer Freundin Petra an unserer Herzkissen-Aktion geweckt. Petra unterstützt uns deshalb schon seit längerer Zeit mit ihren schönen bunten Herzkissenhüllen.


Liebe Petra, es ist schön, dass wir Dich nun auch persönlich beim Sommerfest in Brunsbüttel kennengelernt haben. Deine Herzkissenhüllen sind uns eine große Hilfe, denn bei uns ist die Nachfrage nach Herzkissen allzeit recht groß. In vergnügter Runde und mit vereinten Kräften füllen wir die Herzkissenhüllen,  die uns von auswärtigen Herzkissenfrauen zugeleitet werden. Ein ganz, ganz herzliches Dankeschön für Deine farbenfrohe Unterstützung.
Nora :-))

Mittwoch, 29. Juli 2015

Treffpunkt Sommerfest

Zum Sommerfest in Brunsbüttel bei Stoff-Flausen treffen wir auch mehrere Herzkissenfrauen, die nicht in der Nähe von Kiel wohnen. Auch in diesem Jahr stand uns plötzlich Martina aus Kellinghusen gegenüber, die leider sehr selten nach Kiel kommen kann. Mitgebracht hatte sie ihre Freundin Petra und einen großen Beutel voller Geschenke.

Viele schöne Herzkissenhüllen hat sie genäht und außerdem einen ganzen Schwung Kuschelkissenhüllen von Dodo aus Augsburg mitgebracht. Beide handarbeiten zusammen mit anderen Frauen über das Strahleaugenforum für Hilfeprojekte.



Liebe Martina, es ist immer eine Freude, mit Dir zusammenzutreffen. Viele Herzkissen- und Kuschelkissenhüllen habt ihr uns aus dem Strahleaugenforum schon zukommen lassen. Dafür danken wir Euch ganz, ganz herzlich und senden viele liebe Grüße nach Kellinghusen und auch nach Augsburg zu Dodo.
Nora :-))

Dienstag, 28. Juli 2015

Stille Helferlein.

Frauke "vom Kanal", die uns in ihrem Blog "Patchgarden"  immer wieder die schönsten Bilder von  der Schifffahrt zeigt, kennt sich natürlich auch mit Seeräubern aus. Da liegt es doch nahe, dass aus Seeräubern die hilfreichen Sorgenräuber werden. Viele dieser niedlichen Burschen hat Frauke schon genäht.


Liebe Frauke, Deine pfiffigen Sorgenräuber haben schon vielen unserer Schützlinge geholfen, ihr Sorgenpäckchen zu verkleinern. Wie gut, dass ihnen diese kuscheligen Helfer ohne Worte und Fragen den Kummer erleichtern können. Ganz, ganz herzlichen Dank für Deine mitfühlende Unterstützung.
Nora :-))

Montag, 27. Juli 2015

Was wir so alles nähen können!!!

Jutta aus Kiel hat immer wieder Neues in ihrem Sortiment. Besonders gern tüftelt sie etwas für die Allerkleinsten aus. Neu sind diese handlichen Babyrasseln in Häschenform, die auch von kleinen Händchen gut gehalten werden können. Man nennt sie auch Greiflinge. Gut zum Greifen ist auch das niedliche Schmusetuch, das den Kleinen zusätzlich verschiedene Farben und Muster vermittelt. Die Luftballonhülle ist ein Utensil, das durch einen aufgeblasenen Ballon zum großen Vergnügen wird. Damit spielen Kinder genauso gern wie die Bewohner von Senioreneinrichtungen.


Kinder, die vom Spielen müde geworden sind, kuscheln sich am liebsten in weiche Schmusekissen.


Herzkissen sind nicht nur für von Brustkrebs betroffene Frauen nützlich, sondern werden z.B. auch von Schlaganfallpatienten als Lagerungskissen verwendet. Und als Geschenk von Herzen vermittelt es Trost und Mitgefühl.


Liebe Jutta, in Kliniken und Einrichtungen, in denen Babys und kleine Kinder betreut werden, ist das Erstaunen über genähtes Kinderspielzeug immer wieder sehr groß. Da heißt es dann: "Was die Herzkissenfrauen aber auch alles machen können". Du hast schon mit vielen tollen Sachen überrascht, die ein Kinderherz höher schlagen lassen Ein ganz, ganz herzliches Dankeschön für Deine Initiative.
Nora :-))

Freitag, 24. Juli 2015

Nähen will gelernt sein.

Noch vor den Ferien hat mich Ilse Dau, Dozentin der DAA - Deutsche Angestellten Akademie - besucht. Frau Dau näht schon seit mehreren Jahren mit ihren verschiedenen Schülerinnen für die Herzkissen-Aktion. Besonders die Nesteldecken gelingen den jungen Frauen sehr. Die Decken sind immer sehr interessant und abwechslungsreich gestaltet. Aber auch Taschen haben wir schon viele bekommen, Herzkissen und auch niedliche Kuscheltierchen.



Liebe Frau Dau, wir sind Ihnen und Ihren Schülerinnen sehr dankbar, dass Sie die Herzkissen-Aktion so abwechslungsreich unterstützen und das schon seit so langer Zeit. Mit den schönen Geschenken haben Sie alle viel Freude weitergegeben. Ganz, ganz herzlichen Dank für alles.
Nora :-))


Schon wieder Wochenende. Genießt die freie Zeit für Hobby, Entspannung und interessante Unternehmungen. Wir lesen uns am Montag wieder.



Donnerstag, 23. Juli 2015

Unser Nortorf-Express war wieder da.

Viele schöne und nützliche Herzkissen haben wir an Betroffene beim Lauf ins Leben in Eckernförde verteilt. Auch von Christine waren viele Herzkissen dabei. Manchen Frauen fiel es recht schwer, sich zwischen all' den schönen Mustern und Farben zu entscheiden.


Auch an die Kinder denkt Christine regelmäßig. Bunte Babyhörnchen für die Allerkleinsten und viele der beliebten Kronenkissen, die nicht nur den Kindern viel Freude machen.



Sehr gern näht Christine die niedlichen Sorgenräuber. Sie sind für viele unserer Schützlinge liebevolle Begleiter in schweren Zeiten, die unermüdlich im Einsatz sind (Design Marja Katz Ohnesorg Reloaded)



Liebe Christine, ein Feuerwerk an Farbe und Muster sind Deine Handarbeiten. Mit Spannung erwartest Du jeden Stoffmarkt, um schöne Stoffe für Deine Geschenke einzukaufen. Und wenn alles fertig ist, findest Du in Deinem Mann Günter einen verlässlichen Kurier, der sich aufmacht, die gefüllten Beutel und Taschen bei uns abzugeben. Euch beiden ein ganz, ganz herzliches Dankeschön für Eure langjährige Treue.
Nora :-))