Herzlich Willkommen bei der Herzkissen-Aktion Kiel


Das Herzkissenprojekt - Heart Pillow Project - wird mittlerweile weltweit von ehrenamtlich engagierten Frauen vorwiegend in privatem Rahmen durchgeführt.

Wir nähen Herzkissen nach einem speziellen Schnitt und schenken sie Frauen, die von Brustkrebs betroffen sind. Die Kissen dienen als Lagerungskissen, übermitteln aber auch den persönlichen Gedanken der Solidarität.

In Kiel versorgen wir mit unseren Herzkissen das Brustzentrum Kiel-Mitte an der Parkklinik, die Uni-Frauenklinik und in Schleswig die Onkologische Station im Helios Klinikum.

Für kranke Kinder in Kliniken und Einrichtungen nähen wir u.a. Kuschelkissen, Kuscheltiere, Frühchenquilts und vieles mehr.

Außerdem nähen wir Nestel- oder Fühldecken, die wir Demenzkranken kostenlos zur Verfügung stellen, die in Einrichtungen und zu Hause betreut werden.


Seit 2010 haben mehr als 300 Frauen in der Herzkissen-Aktion Kiel mitgewirkt und neben vielen anderen nützlichen Sachen bisher ca. 10.000 Herzkissen sowie ca. 5.000 Kuschelkissen und Kuscheltiere genäht und gependet.


Frauen und Männer, die Freude am Nähen und am Spenden haben, sind in unserer Runde jederzeit herzlich willkommen.


Für die Unterstützung mit Füllmaterial für unsere Kissen sind wir ebenfalls sehr dankbar.



Mittwoch, 1. Oktober 2014

Sie ist wieder da :-))

Topflappen gehören nicht nur in die Küche, sondern sie können auch ein Thema für eine Nesteldecke sein. Das weiß Anja aus Itzehoe sehr gut und trägt auch mit vielen anderen Kleinigkeiten dazu bei, dass die Menschen mit Demenz auf ihren Nesteldecken vieles finden, dass sie anregt.




Liebe Anja, wir Kieler Herzkissenfrauen haben Dich in unser Herz geschlossen und wir freuen uns,  dass Du uns während Deiner berufsbedingten Abwesenheit nicht vergessen hast. Wir hoffen sehr, dass wir Dich jetzt wieder öfter sehen und freuen uns schon auf ein nächstes Wiedersehen. Ganz lieben Dank für Deine Mitwirkung in unserer Gruppe.
Nora :-))

Dienstag, 30. September 2014

Nortorf-Express wieder auf Tour.

Immer öfter ist der Nortorf-Express auf Tour. Christine's Mann hatte Auftrag, noch schnell die gehäkelten Mützen abzugeben, damit wir sie mitnehmen konnten ins AWO-Kinderhaus. Das hat gut geklappt und die Kinder griffen gleich zu einigen der farbenfrohen Mützen mit ihren kleinen Aufnähern, wie z.B. Frosch, Hase, Eulen ....


Ein Babyhörnchen und Kuschelkissen für Kinder, die sich für Pferde begeistern, bekommen ihren Platz in der Uni-Kinderklinik.


Und wie nennen wir nun die kleinen munteren Gesellen, die bei Kummer und Sorgen helfen? Viele zutreffende Namen sind als Markenzeichnen eingetragen, die wir dann auch leider nicht verwenden dürfen. Vielleicht habt ihr Vorschläge?


Beim Von Herzen Spätsommer-Fest haben Frauen, die sich trauten, Herzensgrüße für betroffene Frauen geschrieben und sie an einige der hübschen Herzkissen von Christine angeheftet.


Liebe Christine, schon beim Aussuchen Deiner schönen Stoffe hast Du viel Freude. Das ist auch Deinen Geschenken anzusehen, die auch wir mit Freuden weitergeben. Wo Kummer und Leid zum Alltag gehören, vertreibst Du mit Deinen schönen Geschenken trübe Gedanken. Ein ganz herzliches Dankeschön, dass Du vielen Menschen das Leben ein bisschen leichter machst.
Nora :-))

Montag, 29. September 2014

Ein Überraschungspaket.

Aus dem schönen Hessen überraschte uns ein großes Paket von Maria mit sehr schönen Herzkissen. Maria hat uns schon mehrmals mit Herzkissen unterstützt und näht auch für Kliniken in ihrer Region. Diese Kissen sind nun extra für Norddeutschland gedacht.


Liebe Maria, es ist immer wieder eine große Freude für uns, wenn wir Nordlichter auch aus der Ferne Unterstützung erhalten. Jedes Herzkissen zählt und so können wir dafür sorgen, dass jede in Kiel an Brustkrebs operierte Frau ein Herzkissen zur Verfügung hat. Ein ganz, ganz herzliches Dankeschön für Deine Hilfe.
Nora :-))

Sonntag, 28. September 2014

Mit vollem Eifer dabei.

Helga hatte vor einiger Zeit kleine Decken genäht und wir haben überlegt, wie sie nutzbringender verwendet werden könnten. Daraus sind nun kleine interessante Nesteldecken entstanden, von denen auch schon ein Teil in festen Händen in verschiedenen Pflegeeinrichtungen ist.






Rosenmuster wirken immer gut und so werden Helga's Herzkissen und Kissen ihren neuen Besitzerinnen bald gute Unterstützung leisten.



Und mit viel Elan hat Helga auch wieder viele kleine Taschen genäht, die ganz besonders in der Uni-Frauenklinik und im Brustzentrum Kiel-Mitte willkommen sind.


Liebe Helga, Dein Näheifer ist nach wie vor ungebremst und vielen kranken Menschen bietest Du damit willkommene Unterstützung. Ein ganz herzliches Dankeschön für Deine Mitwirkung in unserer Gruppe.
Nora :-))

Samstag, 27. September 2014

Herz mit Herz.

Viele kleine Herzen am Band haben wir auch beim Von Herzen Spätsommer-Fest an die Frau bringen können. Die Herren der Schöpfung waren nicht sonderlich interessiert. Und damit wir genügend in unserem Körbchen anbieten konnten, hat Ingrid vom Herzkissenteam Tag und Nacht genäht - so wie es aussieht.


Liebe Ingrid, mit Deinen kleinen Herzen am Band hast Du uns wieder zu einem weiteren Vorrat an Füllmaterial verholfen. Etliche Herzkissenhüllen warten darauf, dass sie gestopft werden. Vielen Frauen ist die Entscheidung sehr schwer gefallen, welches von den bunten Herzchen sie sich aussuchen wollten. Ob große Herzen oder kleine, ob genäht oder gehäkelt - Deine Kollektion spricht immer an, macht Freude und vermittelt viel Gefühl. Ganz lieben Dank, dass wir immer auf Dich zählen können.
Nora :-))

Allen unseren Leserinnen wünsche ich ein wunderschönes Wochenende :-))

Freitag, 26. September 2014

Es kommt von Herzen.

Die kleinen Herzen am Band müsste Gila eigentlich schon im Schlaf nähen können. Die ersten schönen Exemplare hat sie bereits im April 2011 genäht und so müssten seitdem weit über 1.000 kleine Herzen am Band zusammengekommen sein.


Liebe Gila, Du bist auch die erste Herzkissenfrau gewesen, die kleine Herzen am Band genäht hat. Viel Gutes hat die Herzkissen-Aktion dadurch erfahren und unzähligen Menschen konnte mit diesen von Herzen kommenden Geschenken viel Freude gemacht werden. Ein ganz liebes Dankeschön, dass Du mit dieser Unterstützung weiterhin dabei bist.
Nora :-))

Donnerstag, 25. September 2014

Mützenalarm!!!

Helle Aufregung gestern im AWO Kinderhaus Mühlenteich. Ingrid und ich haben endlich das tolle Ergebnis unserer Mützenaktion zu den Kindern gebracht. Die Leiterin Frau Michel und ihre Kolleginnen haben uns erwartungsvoll begrüßt und waren sehr überrascht über die Vielzahl und Vielfalt, die wir aus unserer Tasche beförderten. Die Kinder wurden herbeigerufen und durften sich für ein Foto eine Mütze aussuchen. Das war ein lustiges Gewusel, bis jedes Kind die Mütze hatte, die es leiden mochte.

Frau Michel und eine fröhliche Kinderschar

In den nächsten Tagen dürfen sich die Kinder "ihre" Mütze in Ruhe aussuchen. Überzählige Exemplare und Mützen mit kleinerem Umfang werden an andere Gruppen weitergegeben, z.B. an die Krippenkinder.

Frau Michel und ihre Kolleginnen haben sich sehr gefreut. Mit den warmen bunten Mützen, Halssocken, Schal und Handschuhe werden jetzt auch die Kinder gut über den Winter kommen, die ohne die wichtigen Wäremspender hätten frieren müssen. Wir sollen allen Herzkissenfauen ein herzliches Dankeschön und viele Grüße ausrichten.

Dank des eifrigen Einsatzes der Herzkissenfrauen durften wir diese Geschenke überbringen: 

35 Mützen, gehäkelt und gestrickt
31 Mützen, genäht
12 Halssocken, genäht
  1 Schal, gestrickt
  1 Paar Handschuhe, genäht.

Wer noch Mützen etc. in Arbeit hat oder noch anfertigen möchte, darf sie gern weiterhin bei uns abgeben. Wir haben noch weitere Abnehmer in anderen Einrichtungen, in denen Kinder betreut werden.

Ein ganz herzliches Dankeschön auch von mir an alle, die unsere Mützenaktion so hilfreich unterstützt haben.
Nora :-))