Herzlich willkommen bei der Herzkissen-Aktion Kiel.

Herzlich willkommen bei der Herzkissen-Aktion Kiel.
Layout Heyka Glißmann - www.ideehochdrei.com

Herzlich willkommen bei der Herzkissen-Aktion Kiel e.V.

Das Herzkissenprojekt wird mittlerweile weltweit von ehrenamtlich engagierten Frauen und auch einigen Männern durchgeführt.


Wir nähen Herzkissen nach einem speziellen Schnitt und schenken sie Frauen, die von Brustkrebs betroffen sind. Die Kissen dienen als Lagerungskissen, übermitteln aber auch den persönlichen Gedanken der Solidarität.


Mit unseren Herzkissen möchten wir vielen kranken und behinderten Menschen und all' denjenigen, die ein schweres Schicksal zu bewältigen haben, Trost spenden und ihnen zeigen, dass wir an sie denken.


Für kranke Kinder in Kliniken und sozialen Einrichtungen nähen wir u.a. Kuschelkissen, Kuscheltiere, Frühchenquilts und vieles mehr.


Außerdem stellen wir Demenzkranken, die in Senioren-Pflegeeinrichtungen und zu Hause betreut werden, kostenlos Nestel- oder Fühldecken zur Verfügung.


Seit 2010 haben mehr als 300 Frauen in der Herzkissen-Aktion Kiel mitgewirkt und neben vielen anderen nützlichen Sachen bisher ca. 14.500 Herzkissen sowie ca. 7.000 Kuschelkissen und Kuscheltiere genäht und gespendet.


Frauen und Männer, die Freude am Nähen und am Spenden haben, sind in unserer Runde jederzeit herzlich willkommen.


Für die Unterstützung mit Füllmaterial für unsere Kissen sind wir ebenfalls sehr dankbar. Wir freuen uns auch über Geldspenden oder Einkaufsgutscheine für Füllmaterial (z.B. Ikea). Eine Mitgliedschaft in unserem Verein ist ebenfalls möglich.


Nehmen Sie gern Kontakt mit uns auf. Näheres finden Sie rechts unter "Wichtige Informationen" - Vorstand und Mitgliedsantrag.





Montag, 8. März 2010

Wir kommen in die Zeitung!

Für heute war es mir gelungen, kurzfristig ein Interview zu vereinbaren mit den Kieler Nachrichten (KN), unserer einzigen Kieler Tageszeitung. Es wird ein Aufruf erscheinen, dass noch weitere nähfreudige Damen und auch dringend Sponsoren für Stoffe und Füllmaterial gesucht werden. Natürlich wird auch die Herzkissen-Aktion vorgestellt. Ein netter Fotograf hat haufenweise Bilder geschossen und die Redakteurin Carloa Jeschke hat uns eingehend befragt. Vor lauter Aufregung habe ich leider vergessen, auch von ihr ein Foto zu machen.
Im Bild oben seht ihr Schwester Kirsten beim Überreichen eines Herzkissens an eine Patientin, die vor einiger Zeit eine Brustkrebsoperation hatte. Die Patientin hat das Kissen gleich ausprobiert und sich sehr darüber gefreut.



Auf diesem Bild seht ihr Schwester Kirsten mit ihrem Chef, Dr. Volker Schulz, dem Leiter des Brustzentrums. Herr Dr. Schulz lobt die Herzkissen-Aktion sehr und bedankt sich bei Euch allen. Die strahenden Gesichter zeigen ja auch deutlich, wie groß die Freude über Eure Herzkissen ist. Auch die Patientinnen freuen sich sehr und sind oft sehr gerührt über das unverhoffte "herzliche" Geschenk.
Von allen wurden auch die Farben und Muster und die Dekoration der Herzkissen gelobt. Und immer noch fast unglaublich ist es für alle, dass Frauen "einfach so etwas für andere Frauen machen".

Sobald der Artikel in der Zeitung erscheint, werde ich weiter darüber berichten.

Nora :-))

Kommentare:

  1. Hallo Nora,
    na, das sind ja tolle Neuigkeiten! Ich freu mich ;-)
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nora,
    toll was Du schon alles mit Deiner Aktion bewirkt hast! Ich freue mich jedes mal, wenn Du neue Bilder einstellst!
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schöner Bericht, bin jedesmal gespannt was neues kommt bei dir,

    lg Beate

    AntwortenLöschen