Herzlich willkommen bei der Herzkissen-Aktion Kiel.

Herzlich willkommen bei der Herzkissen-Aktion Kiel.
Layout Heyka Glißmann - www.ideehochdrei.com

Herzlich willkommen bei der Herzkissen-Aktion Kiel e.V.

Das Herzkissenprojekt wird mittlerweile weltweit von ehrenamtlich engagierten Frauen und auch einigen Männern durchgeführt.


Wir nähen Herzkissen nach einem speziellen Schnitt und schenken sie Frauen, die von Brustkrebs betroffen sind. Die Kissen dienen als Lagerungskissen, übermitteln aber auch den persönlichen Gedanken der Solidarität.


Mit unseren Herzkissen möchten wir vielen kranken und behinderten Menschen und all' denjenigen, die ein schweres Schicksal zu bewältigen haben, Trost spenden und ihnen zeigen, dass wir an sie denken.


Für kranke Kinder in Kliniken und sozialen Einrichtungen nähen wir u.a. Kuschelkissen, Kuscheltiere, Frühchenquilts und vieles mehr.


Außerdem stellen wir Demenzkranken, die in Senioren-Pflegeeinrichtungen und zu Hause betreut werden, kostenlos Nestel- oder Fühldecken zur Verfügung.


Seit 2010 haben mehr als 300 Frauen in der Herzkissen-Aktion Kiel mitgewirkt und neben vielen anderen nützlichen Sachen bisher ca. 14.500 Herzkissen sowie ca. 7.000 Kuschelkissen und Kuscheltiere genäht und gespendet.


Frauen und Männer, die Freude am Nähen und am Spenden haben, sind in unserer Runde jederzeit herzlich willkommen.


Für die Unterstützung mit Füllmaterial für unsere Kissen sind wir ebenfalls sehr dankbar. Wir freuen uns auch über Geldspenden oder Einkaufsgutscheine für Füllmaterial (z.B. Ikea). Eine Mitgliedschaft in unserem Verein ist ebenfalls möglich.


Nehmen Sie gern Kontakt mit uns auf. Näheres finden Sie rechts unter "Wichtige Informationen" - Vorstand und Mitgliedsantrag.





Samstag, 17. April 2010

Kleine Taschen nähen / Sewing small Bags



Schwester Wiebke von der Frauenklinik hat mich gebeten, einmal nachzufragen, ob evtl. jemand von Euch für ihre Patientinnen kleine Taschen nähen würde. Wenn die an Brustkrebs operierten Frauen auf der Station und im Gebäude der Frauenklinik unterwegs sind, ist es ihnen sehr unangenehm, den Urinbeutel sichtbar mit sich tragen zu müsen. Eine frühere Patientin ist auf die schöne Idee gekommen, die Beutel in den Taschen zu verstecken. Leider ist der Vorrat an Taschen fast aufgebraucht, da sie sehr oft gewaschen werden müssen und dadurch die Haltbarkeit begrenzt ist. Die Patientinnen nehmen diese Taschen nicht mit nach Hause.

Es sind einfache Taschen in der Größe von 20 x 20. Sie sind ungefüttert. Die Henkel haben eine Gesamtlänge von 25 cm und sind 2 cm breit. Alle sind Maße ohne Nahtzugabe.  Wenn ihr die genaue Verarbeitung sehen möchtet, klickt bitte die Bilder zwecks Vergrößerung an.
Vielleicht hat ja die eine oder andere von Euch Zeit und Lust einige Taschen zu nähen, entweder aus eigenem Stoffvorrat oder auch aus dem gespendeten IKEA-Stoff. Sie können natürlich auch aus Resten zusammengesetzt sein.

Schwester Wiebke asked for sewing small bags for her patients. The operated women don't like it to walk in the hospital with her urine bags. In former times one patient had the nice idear to hide the urin bags in little small pockets.
Nora :-))

1 Kommentar:

  1. Liebe Nora,

    würde euch sehr gerne helfen Taschen nähen,

    LG Beate

    AntwortenLöschen