Herzlich willkommen bei der Herzkissen-Aktion Kiel.

Herzlich willkommen bei der Herzkissen-Aktion Kiel.
Layout Heyka Glißmann - www.ideehochdrei.com

Herzlich willkommen bei der Herzkissen-Aktion Kiel e.V.

Das Herzkissenprojekt wird mittlerweile weltweit von ehrenamtlich engagierten Frauen und auch einigen Männern durchgeführt.


Wir nähen Herzkissen nach einem speziellen Schnitt und schenken sie Frauen, die von Brustkrebs betroffen sind. Die Kissen dienen als Lagerungskissen, übermitteln aber auch den persönlichen Gedanken der Solidarität.


Mit unseren Herzkissen möchten wir vielen kranken und behinderten Menschen und all' denjenigen, die ein schweres Schicksal zu bewältigen haben, Trost spenden und ihnen zeigen, dass wir an sie denken.


Für kranke Kinder in Kliniken und sozialen Einrichtungen nähen wir u.a. Kuschelkissen, Kuscheltiere, Frühchenquilts und vieles mehr.


Außerdem stellen wir Demenzkranken, die in Senioren-Pflegeeinrichtungen und zu Hause betreut werden, kostenlos Nestel- oder Fühldecken zur Verfügung.


Seit 2010 haben mehr als 300 Frauen in der Herzkissen-Aktion Kiel mitgewirkt und neben vielen anderen nützlichen Sachen bisher ca. 14.500 Herzkissen sowie ca. 7.000 Kuschelkissen und Kuscheltiere genäht und gespendet.


Frauen und Männer, die Freude am Nähen und am Spenden haben, sind in unserer Runde jederzeit herzlich willkommen.


Für die Unterstützung mit Füllmaterial für unsere Kissen sind wir ebenfalls sehr dankbar. Wir freuen uns auch über Geldspenden oder Einkaufsgutscheine für Füllmaterial (z.B. Ikea). Eine Mitgliedschaft in unserem Verein ist ebenfalls möglich.


Nehmen Sie gern Kontakt mit uns auf. Näheres finden Sie rechts unter "Wichtige Informationen" - Vorstand und Mitgliedsantrag.





Sonntag, 20. November 2011

Orientierungstag im Brustzentrum Kiel-Mitte / Orientation Day at Breast Center Kiel-Mitte

Für gestern hatte das Brustzentrum Kiel-Mitte an der Parkklinik die Herzkissen-Aktion Kiel eingeladen, am Orientierungstag für Brustkrebsbetroffene mitzuwirken. Die Veranstaltung fand im "alten" Brustzentrum statt, denn inzwischen sind sie ein Stückchen weiter in die Prüne 7 in schöne neue Räume umgezogen.

Gila und ich waren rechtzeitig da, um im ehemaligen Warteraum Herzkissen und Infomaterial auszulegen.  Es waren viele Beutel mit Herzkissen und anderen Dingen zu "schleppen", wobei unsere fleißigen Göttergatten Peter (GG von Gila) und Dieter (GG von Nora) geholfen haben.
Viele Besucherinnen und auch einige Besucher wurden von Herrn Dr. Schulz, dem Ärztlichen Leiter des Brustzentrums, und dem mitveranstaltenden Brustkrebsmagazin Mamma Mia! herzlich begrüßt. Dann konnten sich alle in den Räumen umschauen und informieren. Neben vielen Informationsständen zu Medikamenten, Ernährung, Tücher- und Hutmode, Farb- und Stilberatung u.v.a.m. wurden auch verschiedene Workshops angeboten. Jede(r) konnte mitmachen bei Wellness, Sport, Musiktherapie etc. - und auch hier war das Angebot sehr vielfältig.

In sehr gemütlicher Runde konnte wir viele Herzkissen verschenken. Im Laufe des Tages haben uns auch Regina und Marlene unterstützt. Anja aus Itzehoe kam mit Tochter Tabea. Natürlich kamen sie - wie sonst auch - nicht mit leeren Händen, sondern Anja brachte uns zwei Nesteldecken mit und noch einige Taschentüchertaschen, die von den Besucherinnen gern genommen wurden.


Wir haben nette und bewegende Gespräche geführt, es wurde viel gelacht und auch geweint. Und immer wieder wurde über die Freude und die anrührenden Gefühle gesprochen, die unsere Herzkissen bei den betroffenen Frauen auslösen, wenn sie gleich nach der Operation ein Herzkissen geschenkt bekommen.

Und immer wieder wurde uns aufgetragen, dass wir

allen Herzkissennäherinnen DANKE, DANKE, DANKE

sagen sollen für diese tolle Aktion, die so viel bei den betroffenen Frauen bewegt.

Und wenn wir mal eine Ruhpause hatten, holte Gila gleich ihr Strickzeug hervor, um kleine Söckchen für  die Neugeborenen in der Städtischen Frauenklinik zu stricken.

Und auch die tollen Nesteldecken von Anja kamen gut zur Geltung. Wenn wir von den Projekten der Herzkissen-Aktion erzählten, hatten wir gleich sehr schöne Anschauungsobjekte zur Hand. Das Interesse daran war groß und wir werden sicherlich noch weitere Nachfragen zu Nesteldecken bekommen.


Auch für unsere Herzkissen-Aktion war der Orientierungstag eine gelungene Veranstaltung und wir bedanken uns noch einmal ganz herzlich bei Herrn Dr. Schulz und dem gesamten Team des Brustzentrums, dass wir dort unsere Herzkissen-Aktion präsentieren durften.

Yesterday the Heart Pillow Action was invited to take part in the Orientation Day of the Breast Center Kiel-Mitte. It was a great day for us. We have given away many heart pillows.We have done nice and touched talks, there was a lot of laughing and also crying. And again and again the affected women talked about the feelings which touched their heart when they get the heart pillows. The affected women give many thanks to all women of the heart pillow action.

Kommentare:

  1. Drückerchen von mir...
    Lieben Gruß
    ♥Martina♥

    AntwortenLöschen
  2. Es war schön, so viele positive Rückmeldungen von den Besucherinnen zu bekommen, das motiviert, sich weiterhin für diese Aktion einzusetzen!! Und der Dank geht an die vielen Mitnäherinnen: Euer Einsatz ist einfach großartig!!!
    Liebe Grüße von Regina

    AntwortenLöschen