Herzlich willkommen bei der Herzkissen-Aktion Kiel.

Herzlich willkommen bei der Herzkissen-Aktion Kiel.
Layout Heyka Glißmann - www.ideehochdrei.com

Herzlich willkommen bei der Herzkissen-Aktion Kiel e.V.

Das Herzkissenprojekt wird mittlerweile weltweit von ehrenamtlich engagierten Frauen und auch einigen Männern durchgeführt.


Wir nähen Herzkissen nach einem speziellen Schnitt und schenken sie Frauen, die von Brustkrebs betroffen sind. Die Kissen dienen als Lagerungskissen, übermitteln aber auch den persönlichen Gedanken der Solidarität.


Mit unseren Herzkissen möchten wir vielen kranken und behinderten Menschen und all' denjenigen, die ein schweres Schicksal zu bewältigen haben, Trost spenden und ihnen zeigen, dass wir an sie denken.


Für kranke Kinder in Kliniken und sozialen Einrichtungen nähen wir u.a. Kuschelkissen, Kuscheltiere, Frühchenquilts und vieles mehr.


Außerdem stellen wir Demenzkranken, die in Senioren-Pflegeeinrichtungen und zu Hause betreut werden, kostenlos Nestel- oder Fühldecken zur Verfügung.


Seit 2010 haben mehr als 300 Frauen in der Herzkissen-Aktion Kiel mitgewirkt und neben vielen anderen nützlichen Sachen bisher ca. 14.500 Herzkissen sowie ca. 7.000 Kuschelkissen und Kuscheltiere genäht und gespendet.


Frauen und Männer, die Freude am Nähen und am Spenden haben, sind in unserer Runde jederzeit herzlich willkommen.


Für die Unterstützung mit Füllmaterial für unsere Kissen sind wir ebenfalls sehr dankbar. Wir freuen uns auch über Geldspenden oder Einkaufsgutscheine für Füllmaterial (z.B. Ikea). Eine Mitgliedschaft in unserem Verein ist ebenfalls möglich.


Nehmen Sie gern Kontakt mit uns auf. Näheres finden Sie rechts unter "Wichtige Informationen" - Vorstand und Mitgliedsantrag.





Montag, 2. Juli 2012

Wer ist denn da so neidisch?????

Gerade haben wir zum Post über die von sehr fleißigen Frauen und Männern 7.000 genähten und gespendeten Kissen einen anonymen (!) Kommentar bekommen mit folgendem Text:

"Ist das ein Versuch für das Guinness Buch der Rekorde? Wer Gutes tut sollte dies still tun und sich nicht so in der Öffentlichkeit darstellen, da bekommt das Ganze einen negativen Beigeschmack. 
Dennoch Hut ab für 7000 Kissen an die fleissigen Näherinnen!"

Meine Meinung: Wer derartige Kommentare abgibt, sollte dies nicht anonym machen, sondern dazu stehen und sich zu erkennen geben.
Nora :-))

Kommentare:

  1. Ich denke, ohne diesen Blog hättet Ihr nicht soooo viele Herzkissen sammeln können! Ich bin auch erst durch das Internet auf Euch aufmerksam geworden!
    macht weiter so,
    glG Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Ein solcher Kommentar ist für mich vollkommen unverständlich!!!!
    Laßt euch dadurch nur nicht entmutigen. Ich bewundere euch für eure Arbeit und freue mich immer wieder, eure netten Beiträge auf eurem Blog zu lesen.
    Macht bitte weiter so!!
    Ganz liebe Grüße
    Renate

    AntwortenLöschen
  3. Was ist negativ daran, Gutes zu tun und dies öffentlich zu machen? So werden doch nur andere Interessierte zum Mitmachen angespornt.
    Schlimmer hätte ich die Meldung gefunden: Wir haben 7000 Kissen verkauft!!
    Liebe Nora - Ihr seid Vorbild und Motivation für uns viele andere Gruppen und ich denke, wer solch negative Kommentare schreibt ohne seinen Namen drunter zu setzen, ist nicvht nur feig sondern auch neidisch..

    Macht weiter so !!!
    Gruß Ela

    AntwortenLöschen