Herzlich willkommen bei der Herzkissen-Aktion Kiel.

Herzlich willkommen bei der Herzkissen-Aktion Kiel.
Layout Heyka Glißmann - www.ideehochdrei.com

Herzlich willkommen bei der Herzkissen-Aktion Kiel e.V.

Das Herzkissenprojekt wird mittlerweile weltweit von ehrenamtlich engagierten Frauen und auch einigen Männern durchgeführt.


Wir nähen Herzkissen nach einem speziellen Schnitt und schenken sie Frauen, die von Brustkrebs betroffen sind. Die Kissen dienen als Lagerungskissen, übermitteln aber auch den persönlichen Gedanken der Solidarität.


Mit unseren Herzkissen möchten wir vielen kranken und behinderten Menschen und all' denjenigen, die ein schweres Schicksal zu bewältigen haben, Trost spenden und ihnen zeigen, dass wir an sie denken.


Für kranke Kinder in Kliniken und sozialen Einrichtungen nähen wir u.a. Kuschelkissen, Kuscheltiere, Frühchenquilts und vieles mehr.


Außerdem stellen wir Demenzkranken, die in Senioren-Pflegeeinrichtungen und zu Hause betreut werden, kostenlos Nestel- oder Fühldecken zur Verfügung.


Seit 2010 haben mehr als 300 Frauen in der Herzkissen-Aktion Kiel mitgewirkt und neben vielen anderen nützlichen Sachen bisher ca. 14.500 Herzkissen sowie ca. 7.000 Kuschelkissen und Kuscheltiere genäht und gespendet.


Frauen und Männer, die Freude am Nähen und am Spenden haben, sind in unserer Runde jederzeit herzlich willkommen.


Für die Unterstützung mit Füllmaterial für unsere Kissen sind wir ebenfalls sehr dankbar. Wir freuen uns auch über Geldspenden oder Einkaufsgutscheine für Füllmaterial (z.B. Ikea). Eine Mitgliedschaft in unserem Verein ist ebenfalls möglich.


Nehmen Sie gern Kontakt mit uns auf. Näheres finden Sie rechts unter "Wichtige Informationen" - Vorstand und Mitgliedsantrag.





Freitag, 23. November 2012

Adventsbasar in der Regenbogenschule Strohbrück

Und wieder waren wir unterwegs, um unsere Herzkissen-Aktion im Lande noch bekannter zu machen.
Herzkissenfrau Astrid aus Landwehr hatte uns heute zum Adventsbasar in die Regenbogenschule Strohbrück eingeladen. Eine gemütliche und familiäre Atmosphäre empfing uns. Die Schule war weihnachtlich geschmückt und auf dem Flur und in den Klassenzimmern wurden viele schöne Dingen angeboten. Viel weihnachtliches und nützliches Genähtes konnte man kaufen, aber auch Kerzen, Halsketten, Marmeladen, Weihnachtskarten, Gebasteltes und noch vieles mehr. Überall wuselten kleine und größere Kinder mit roten Apfelbäckchen umher und viele halfen bei Verkauf und Aktionen.

Erwartungsvoll haben Marlene, Elke, Ingrid und ich unseren Stand aufgebaut mit Herzkissen, Nesteldecken und Greifbällen und waren nun bereit für informative Gespräche. Mit einem Herzkissen konnten wir eine betroffene Frau erfreuen, die bereits vor mehreren Jahren eine Operation hatte - zu einer Zeit, als die Herzkissen-Aktion in Kiel noch unbekannt war.
Zwischendurch zog uns der Duft von frischen Waffeln in die Cafeteria, wo wir uns gestärkt haben mit heißem Kaffee und selbstgebackenen Kuchen, die so appetitlich aussahen, dass eine Wahl zur Qual wurde. Neben uns bot ein Ehepaar Fliederbeersaft und -likör an. Einfach lecker der Likör, von dem wir gern probiert und auch gekauft haben.

Astrid hatte gut zu tun mit ihren selbst angefertigten Adventsgestecken und -sträußen. Die Nachfrage nach den sehr schönen weihnachtlichen "Schmuckstücken" war groß. Und auch die von Ingrid genähten Weihnachtsdekos fanden schnell Liebhaberinnen.
Liebe Astrid, ganz herzlichen Dank für Deine Einladung, die wir gern angenommen haben. In Eurer gemütlichen Grundschule haben wir uns sehr wohlgefühlt. Gefreut haben wir uns auch über die netten Gespräche mit einigen Besucherinnen. Und vielleicht können wir demnächst sogar die eine oder andere neue Näherin aus Deiner Region begrüßen.
Nora :-))

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen