Herzlich willkommen bei der Herzkissen-Aktion Kiel.

Herzlich willkommen bei der Herzkissen-Aktion Kiel.
Layout Heyka Glißmann - www.ideehochdrei.com

Herzlich willkommen bei der Herzkissen-Aktion Kiel e.V.

Das Herzkissenprojekt wird mittlerweile weltweit von ehrenamtlich engagierten Frauen und auch einigen Männern durchgeführt.


Wir nähen Herzkissen nach einem speziellen Schnitt und schenken sie Frauen, die von Brustkrebs betroffen sind. Die Kissen dienen als Lagerungskissen, übermitteln aber auch den persönlichen Gedanken der Solidarität.


Mit unseren Herzkissen möchten wir vielen kranken und behinderten Menschen und all' denjenigen, die ein schweres Schicksal zu bewältigen haben, Trost spenden und ihnen zeigen, dass wir an sie denken.


Für kranke Kinder in Kliniken und sozialen Einrichtungen nähen wir u.a. Kuschelkissen, Kuscheltiere, Frühchenquilts und vieles mehr.


Außerdem stellen wir Demenzkranken, die in Senioren-Pflegeeinrichtungen und zu Hause betreut werden, kostenlos Nestel- oder Fühldecken zur Verfügung.


Seit 2010 haben mehr als 300 Frauen in der Herzkissen-Aktion Kiel mitgewirkt und neben vielen anderen nützlichen Sachen bisher ca. 14.500 Herzkissen sowie ca. 7.000 Kuschelkissen und Kuscheltiere genäht und gespendet.


Frauen und Männer, die Freude am Nähen und am Spenden haben, sind in unserer Runde jederzeit herzlich willkommen.


Für die Unterstützung mit Füllmaterial für unsere Kissen sind wir ebenfalls sehr dankbar. Wir freuen uns auch über Geldspenden oder Einkaufsgutscheine für Füllmaterial (z.B. Ikea). Eine Mitgliedschaft in unserem Verein ist ebenfalls möglich.


Nehmen Sie gern Kontakt mit uns auf. Näheres finden Sie rechts unter "Wichtige Informationen" - Vorstand und Mitgliedsantrag.





Dienstag, 25. Juni 2013

Segeltörn und Seemannsgarn :-))

Vor einigen Wochen flatterte mir eine Einladung des Ehrenamtsbüros nette kieler und den Stadtwerken ins Haus. Ein Segeltörn für Ehrenamtliche mit dem Traditionssegler "Thor Heyerdahl". Zwei weitere Herzkissenfrauen durfte ich auch noch anmelden. Das Lostöpfchen war spärlich gefüllt, denn es gab bei den Frauen arge Bedenken, dass das Schiff zu sehr schaukeln würde. So fiel das Los dann auf Eike und Gisela.
Gestern, am Montag, war es dann soweit. Viele Ehrenamtliche hatten sich eingefunden. Bei schönstem Wetter ging es los. Noch in der Kieler Förde ereilte uns ein heftiger Regenguss, den aber alle gut überstanden.
Die Stimmung war gut und es wurde locker und gelöst geplaudert. Wir trafen Ehrenamtliche vom Verein Trauernde Kinder Schleswig-Holstein e.V. und der Hospiz-Initiative Kiel, mit denen sich gute und interessante Gespräche entwickelten. Und so erhielten wir auch sehr positive Rückmeldungen über unsere Kuschelkissen und Herzkissen, mit denen wir diese Einrichtungen schon seit einiger Zeit regelmäßig versorgen. Die vielen Dankeschöns geben wir hiermit sehr gern an alle unsere Herzkissenfrauen weiter.

Für Verpflegung und Unterhaltungsmusik war auch gesorgt. Und damit es nicht langweilig wurde, hat uns Fischer Kai immer wieder mit seinen flotten Sprüchen, kleinen Geschichten und Aktionen zum Lachen gebracht. Und da er den Frauen auch immer sehr zugeneigt ist, hat er uns ganz selbstlos mit leckeren Pralinen verwöhnt.
Wer Näheres über Fischer Kai wissen möchte, kann sich HIER schlau machen.

Ein sehr schöner Anblick waren die verschiedenen Regattafelder vor Schilksee.

Und als wir alles ausreichend genossen hatten, ging die Fahrt um den Leuchtturm herum wieder zurück nach Kiel zum Sartorikai, dem Liegeplatz der "Thor Heyerdahl".

Ein interessanter Segeltörn, ein sehr schönes Segelschiff und viele sehr nette Menschen. Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen, die daran mitgewirkt haben.
Eike, Gisela und Nora :-))

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen