Herzlich willkommen bei der Herzkissen-Aktion Kiel.

Herzlich willkommen bei der Herzkissen-Aktion Kiel.
Layout Heyka Glißmann - www.ideehochdrei.com

Herzlich willkommen bei der Herzkissen-Aktion Kiel e.V.

Das Herzkissenprojekt wird mittlerweile weltweit von ehrenamtlich engagierten Frauen und auch einigen Männern durchgeführt.


Wir nähen Herzkissen nach einem speziellen Schnitt und schenken sie Frauen, die von Brustkrebs betroffen sind. Die Kissen dienen als Lagerungskissen, übermitteln aber auch den persönlichen Gedanken der Solidarität.


Mit unseren Herzkissen möchten wir vielen kranken und behinderten Menschen und all' denjenigen, die ein schweres Schicksal zu bewältigen haben, Trost spenden und ihnen zeigen, dass wir an sie denken.


Für kranke Kinder in Kliniken und sozialen Einrichtungen nähen wir u.a. Kuschelkissen, Kuscheltiere, Frühchenquilts und vieles mehr.


Außerdem stellen wir Demenzkranken, die in Senioren-Pflegeeinrichtungen und zu Hause betreut werden, kostenlos Nestel- oder Fühldecken zur Verfügung.


Seit 2010 haben mehr als 300 Frauen in der Herzkissen-Aktion Kiel mitgewirkt und neben vielen anderen nützlichen Sachen bisher ca. 14.500 Herzkissen sowie ca. 7.000 Kuschelkissen und Kuscheltiere genäht und gespendet.


Frauen und Männer, die Freude am Nähen und am Spenden haben, sind in unserer Runde jederzeit herzlich willkommen.


Für die Unterstützung mit Füllmaterial für unsere Kissen sind wir ebenfalls sehr dankbar. Wir freuen uns auch über Geldspenden oder Einkaufsgutscheine für Füllmaterial (z.B. Ikea). Eine Mitgliedschaft in unserem Verein ist ebenfalls möglich.


Nehmen Sie gern Kontakt mit uns auf. Näheres finden Sie rechts unter "Wichtige Informationen" - Vorstand und Mitgliedsantrag.





Donnerstag, 4. Juli 2013

Experiment gelungen!

Für das Nähen und Gestalten von Kinderdecken, Nesteldecken und Wandhängern gibt Gisela vom Herzkissenteam ihre Zeit am liebsten her.

Unter diese niedliche Kinderdecke kuschelt sich wahrscheinlich schon ein kleiner Patient in der Uni-Kinderklinik.
Kinderkuschelkissen bringen wir demnächst in die Kinderklinik. Bei unserer letzten Auslieferung hatten wir mit den Babyhörnchen reichlich zu tragen.
Nesteldecken werden laufend von Einrichtungen und privaten Nutzern angefragt. Da sorgt Gisela ebenfalls für nützlichen Nachschub. Und auch mit Softbällen und Pulswärmern bereitet sie große Freude.

An einem neuen "Objekt" hat Gisela auch noch gearbeitet. Während des Segeltörns für Ehrenamtliche auf der Thor Heyerdahl haben wir eine ehrenamtliche Mitarbeiterin des Vereins Trauernde Kinder Schleswig-Holstein e.V. getroffen. Sie hat uns von kleinen Rucksäcken erzählt, die mit netten Kleinigkeiten gefüllt an Kinder verschenkt werden, die die Gruppenarbeit beenden.
Gisela war davon so begeistert, dass sie sich zu Hause gleich hingesetzt und einen Rucksack entworfen und genäht hat. Und dieses tolle Stück ist dabei rausgekommen:

 

Der Rucksack ist ohne Futter genäht und mit Klettverschluss versehen. Er ist ca. 18 cm hoch und ca. 14 cm breit. Es sollte eine Postkarte hineinpassen. Die Klappe reicht ca. 7,5 cm über die obere Kante.

Dieser "herzige" Rucksack geht jetzt nicht an die Trauernden Kinder. Er hat inzwischen eine andere sinnvolle Verwendung gefunden. Aber das ist wieder eine andere Geschichte, die wir demnächst erzählen.

Liebe Gisela, Dein Ideenreichtum und Deine Experimentierfreude sind riesengroß. Mit den Ergebnissen hast Du schon viel Freude verbreitet. Wir sind gespannt auf Deine nächsten Arbeiten, mit denen Du Dich schon mit viel Kreativität beschäftigst. Vielen Dank für Deine ideenreiche Mitarbeit in unserer Runde.
Nora :-))

Kommentare:

  1. Alle sehr nett, alle kooperierenden SARS verdienen! HOORAY!, Vor allem Ihre.

    GRUSS

    AntwortenLöschen
  2. Alle sehr nett, alle kooperierenden SARS verdienen! HOORAY!, Vor allem Ihre.

    GRUSS

    AntwortenLöschen