Herzlich willkommen bei der Herzkissen-Aktion Kiel.

Herzlich willkommen bei der Herzkissen-Aktion Kiel.
Layout Heyka Glißmann - www.ideehochdrei.com

Herzlich willkommen bei der Herzkissen-Aktion Kiel e.V.

Das Herzkissenprojekt wird mittlerweile weltweit von ehrenamtlich engagierten Frauen und auch einigen Männern durchgeführt.


Wir nähen Herzkissen nach einem speziellen Schnitt und schenken sie Frauen, die von Brustkrebs betroffen sind. Die Kissen dienen als Lagerungskissen, übermitteln aber auch den persönlichen Gedanken der Solidarität.


Mit unseren Herzkissen möchten wir vielen kranken und behinderten Menschen und all' denjenigen, die ein schweres Schicksal zu bewältigen haben, Trost spenden und ihnen zeigen, dass wir an sie denken.


Für kranke Kinder in Kliniken und sozialen Einrichtungen nähen wir u.a. Kuschelkissen, Kuscheltiere, Frühchenquilts und vieles mehr.


Außerdem stellen wir Demenzkranken, die in Senioren-Pflegeeinrichtungen und zu Hause betreut werden, kostenlos Nestel- oder Fühldecken zur Verfügung.


Seit 2010 haben mehr als 300 Frauen in der Herzkissen-Aktion Kiel mitgewirkt und neben vielen anderen nützlichen Sachen bisher ca. 14.500 Herzkissen sowie ca. 7.000 Kuschelkissen und Kuscheltiere genäht und gespendet.


Frauen und Männer, die Freude am Nähen und am Spenden haben, sind in unserer Runde jederzeit herzlich willkommen.


Für die Unterstützung mit Füllmaterial für unsere Kissen sind wir ebenfalls sehr dankbar. Wir freuen uns auch über Geldspenden oder Einkaufsgutscheine für Füllmaterial (z.B. Ikea). Eine Mitgliedschaft in unserem Verein ist ebenfalls möglich.


Nehmen Sie gern Kontakt mit uns auf. Näheres finden Sie rechts unter "Wichtige Informationen" - Vorstand und Mitgliedsantrag.





Dienstag, 3. September 2013

Trauernde Kinder Schleswig-Holstein e.V.

Mit einer gut gefüllten Tasche besuchte heute das Herzkissenteam den Verein Trauernde Kinder Schleswig-Holstein e.V. Wir wurden sehr herzlich von Annelore Bieger (ehrenamtliche Mitarbeiterin und Vorstandsmitglied) und Andrea Vollbehr (hauptamtliche Mitarbeiterin) begrüßt.

Frau Bieger führte uns durch die verschiedenen Räume und erzählte von der vielfältigen Arbeit in den Trauergruppen mit Kindern, Jugendlichen und deren Angehörigen. Sehr beeindruckt und nachdenklich haben wir zugehört und haben auch viele Fragen gestellt.

Elke und Gisela.

Für den niedlichen Wandbehang, den Gisela entworfen und genäht hat, wurde schnell ein Platz gefunden. Die Wand über einer Sitzgruppe war frei, so als wartete sie noch auf etwas Besonderes.
Frau Vollbehr und Frau Bieger nehmen schon mal Maß.

Und dann wurde weiter ausgepackt. Ingrid hatte viele verschiedene Kuscheltiere genäht. Wie Frau Bieger vermutet, werden die niedlichen Tiere nicht nur von den Kindern geknuddelt und auch mal heftig gedrückt werden, sondern auch von den Erwachsenen.

Marlene, Ingrid und Frau Bieger sichten den Inhalt unserer Tasche.

Und auch die von Gisela und Annette (aus Bordesholm) genähten kleinen Rucksäcke für die Abschiedsgeschenke, wenn jemand eine Gruppe verlässt, ernteten viel Beifall von Frau Bieger und Frau Vollbehr. Sehr nützlich sind auch die bunten Täschchen für Taschentücher, bekannter als "TaTüTa's".
Inge aus Raisdorf hatte noch einige rote Satin-Herzkissen genäht, die wir ebenfalls abgegeben haben. 

Frau Vollbehr, Frau Bieger und Gisela begutachten die kleinen Rucksäcke.
Unser Besuch hat länger gedauert als beabsichtigt. Das interessante und zeitweise auch sehr berührende Gespräch mit Frau Bieger und Frau Vollbehr ließ die Zeit sehr schnell vergehen. Beide haben sich sehr gefreut über alle Geschenke und Frau Bieger hat außerdem noch einen großen, großen Dank an alle per Mail übermittelt.

Wir bedanken uns ganz herzlich für den interessanten Vormittag in gemütlicher Atmosphäre, den wir sehr genossen haben.
Elke, Gisela, Ingrid, Marlene und Nora :-))

P.S.: Der Verein finanziert sich übrigens ausschließlich aus Spendengeldern. Wer etwas Gutes tun und eine soziale Einrichtung unterstützen möchte, hier ist eine Spende oder auch eine Mitgliedschaft (schon ab 5 € monatlich) für eine sehr nützliche Arbeit sehr gut angelegt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen