Herzlich willkommen bei der Herzkissen-Aktion Kiel.

Herzlich willkommen bei der Herzkissen-Aktion Kiel.
Layout Heyka Glißmann - www.ideehochdrei.com

Herzlich willkommen bei der Herzkissen-Aktion Kiel e.V.

Das Herzkissenprojekt wird mittlerweile weltweit von ehrenamtlich engagierten Frauen und auch einigen Männern durchgeführt.


Wir nähen Herzkissen nach einem speziellen Schnitt und schenken sie Frauen, die von Brustkrebs betroffen sind. Die Kissen dienen als Lagerungskissen, übermitteln aber auch den persönlichen Gedanken der Solidarität.


Mit unseren Herzkissen möchten wir vielen kranken und behinderten Menschen und all' denjenigen, die ein schweres Schicksal zu bewältigen haben, Trost spenden und ihnen zeigen, dass wir an sie denken.


Für kranke Kinder in Kliniken und sozialen Einrichtungen nähen wir u.a. Kuschelkissen, Kuscheltiere, Frühchenquilts und vieles mehr.


Außerdem stellen wir Demenzkranken, die in Senioren-Pflegeeinrichtungen und zu Hause betreut werden, kostenlos Nestel- oder Fühldecken zur Verfügung.


Seit 2010 haben mehr als 300 Frauen in der Herzkissen-Aktion Kiel mitgewirkt und neben vielen anderen nützlichen Sachen bisher ca. 14.500 Herzkissen sowie ca. 7.000 Kuschelkissen und Kuscheltiere genäht und gespendet.


Frauen und Männer, die Freude am Nähen und am Spenden haben, sind in unserer Runde jederzeit herzlich willkommen.


Für die Unterstützung mit Füllmaterial für unsere Kissen sind wir ebenfalls sehr dankbar. Wir freuen uns auch über Geldspenden oder Einkaufsgutscheine für Füllmaterial (z.B. Ikea). Eine Mitgliedschaft in unserem Verein ist ebenfalls möglich.


Nehmen Sie gern Kontakt mit uns auf. Näheres finden Sie rechts unter "Wichtige Informationen" - Vorstand und Mitgliedsantrag.





Montag, 14. Oktober 2013

CURA Seniorencentrum Ottendorf GmbH

Heute haben Elke, Ingrid und ich das CURA Seniorencentrum Ottendorf GmbH besucht und als Erstausstattung viel Nützliches mitgebracht: Nesteldecken, Herzkissen, Softbälle, kleine Herzen, Taschen und viele verschiedene Stricksachen wie Pulswärmer, Socken, Puschen und Schultertücher.

Das Alten- und Pflegeheim liegt mitten im Grünen und ist sehr modern ausgestattet. In der Eingangshalle hängen zwei eindrucksvolle Aquarien von der Decke herunter. Wir wurden von Frau Trenkner begrüßt und in einen Aufenthaltsraum geführt, in dem sich die Dementengruppe versammelt hatte zum "Frühsport". Gleich wurden die Softbälle ausgepackt und es gab viel Gelächter, als die bunten Bälle hin- und herflogen. Dann wurde es Zeit für die sportliche Betätigung und auch wir hatten viel Spaß dabei. Eine Mitarbeiterin hatte heute die Gymnastikstunde übernommen und brachte mit ihren zackigen Ansagen auch uns ins Schwitzen. Ganz besonders eifrig war Ingrid bei der Sache, denn sie hat sich einen Hexenschuss eingefangen und nun hoffte sie sehr auf schnelle Entspannung durch die abwechslungsreichen Übungen.

Nach der Sportstunde hat uns Frau Trenkner mit Kaffee erfreut und uns über das Seniorencentrum berichtet. Anschließend wurden wir von ihr durch das weitläufige Haus geführt. Im großen Speisesaal waren die Tische gedeckt und entsprechend der Jahreszeit liebevoll mit Heidekraut dekoriert. Jedes der Bewohnerzimmer ist mit Badezimmer und einer kleinen Küchenzeile ausgestattet und wird mit den eigenen Möbeln gemütlich eingerichtet.

Frau Trenkner bedankt sich sehr bei allen Herzkissen-Aktiven für all' die schönen und sehr nützlichen Geschenke, die sie noch einmal in aller Ruhe zusammen mit den Bewohnern ansehen wird.


Auch wir sagen ein ganz herzliches Dankeschön für die nette Betreuung.  Der Frühsport in munterer Runde hat uns besonders gut gefallen.
Elke, Ingrid und Nora :-))

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen