Herzlich willkommen bei der Herzkissen-Aktion Kiel.

Herzlich willkommen bei der Herzkissen-Aktion Kiel.
Layout Heyka Glißmann - www.ideehochdrei.com

Herzlich willkommen bei der Herzkissen-Aktion Kiel e.V.

Das Herzkissenprojekt wird mittlerweile weltweit von ehrenamtlich engagierten Frauen und auch einigen Männern durchgeführt.


Wir nähen Herzkissen nach einem speziellen Schnitt und schenken sie Frauen, die von Brustkrebs betroffen sind. Die Kissen dienen als Lagerungskissen, übermitteln aber auch den persönlichen Gedanken der Solidarität.


Mit unseren Herzkissen möchten wir vielen kranken und behinderten Menschen und all' denjenigen, die ein schweres Schicksal zu bewältigen haben, Trost spenden und ihnen zeigen, dass wir an sie denken.


Für kranke Kinder in Kliniken und sozialen Einrichtungen nähen wir u.a. Kuschelkissen, Kuscheltiere, Frühchenquilts und vieles mehr.


Außerdem stellen wir Demenzkranken, die in Senioren-Pflegeeinrichtungen und zu Hause betreut werden, kostenlos Nestel- oder Fühldecken zur Verfügung.


Seit 2010 haben mehr als 300 Frauen in der Herzkissen-Aktion Kiel mitgewirkt und neben vielen anderen nützlichen Sachen bisher ca. 14.500 Herzkissen sowie ca. 7.000 Kuschelkissen und Kuscheltiere genäht und gespendet.


Frauen und Männer, die Freude am Nähen und am Spenden haben, sind in unserer Runde jederzeit herzlich willkommen.


Für die Unterstützung mit Füllmaterial für unsere Kissen sind wir ebenfalls sehr dankbar. Wir freuen uns auch über Geldspenden oder Einkaufsgutscheine für Füllmaterial (z.B. Ikea). Eine Mitgliedschaft in unserem Verein ist ebenfalls möglich.


Nehmen Sie gern Kontakt mit uns auf. Näheres finden Sie rechts unter "Wichtige Informationen" - Vorstand und Mitgliedsantrag.





Mittwoch, 13. November 2013

Ein erfolgreicher Herzkissen-Zunähtag.

Eine sehr große Hilfe ist für uns die Schwiegermutter von Ingrid aus dem Herzkissenteam. 93-jährig und noch äußerst fit, füllt sie Abend für Abend Herzkissen- und Kuschelkissenhüllen vor dem Fernsehgerät. Mit dem Stricken und Häkeln klappt es nicht mehr so recht, das Füllen der Kissen geht ihr jedoch noch sehr gut von der Hand und bewahrt sie auch vor dem Einschlafen beim Fernsehgucken, wovon wir ja wohl alle ein Lied singen können. Unsere gute Fee hat jedenfalls ein wirksames Gegenmittel entdeckt.

Unsere gute Fee, der wir gar nicht genug danken können.

Mittlerweile hatte sich ein großer Berg gefüllter Kissen angesammelt, die noch zugenäht werden wollten. Bewaffnet mit Nadel, Faden und Schere trudelten wir am Dienstag bei Ingrid ein: Anne, Astrid, Cornelia, Elke, Käthe, Marlene, Olly, Regine und ich.
Verwöhnt und gestärkt mit leckerem Kuchen wurde dann kräftig gestichelt, geplaudert und gelacht.

Stück für Stück ging es voran:

Gute Laune inclusive: Elke und Ingrid
Ganz versunken:
 

Käthe und Olly
Anne und Cornelia
Viel Spaß hatten wir auch damit, die fertig zugenähten Kissen von der Sitzecke aus auf den gegenüber stehenden Billardtisch zu werfen. Immer gelang das Zielen nicht so gut, dafür gab es dann Rückengymnastik zwecks Aufheben der Kissen.


Dank der Vorlage unserer guten Fee hatten wir nach drei entspannten Stunden die staatliche Anzahl von 201 Kissen zugenäht: Herzkissen, mittlere Herzkissen und Kuschelkissen für Kinder.

Liebe gute Fee, ein ganz, ganz dickes DANKESCHÖN für Ihre tatkräftige Hilfe. Wir können Ihnen gar nicht genug danken. Es ist so toll, was Sie für die Herzkissen-Aktion bewerkstelligen. Sie sind uns eine sehr, sehr große Hilfe.

Dankeschön auch an Euch, ihr Lieben, die ihr so voller Elan zugenäht habt. Liebe Ingrid, Du hast uns einen sehr schönen Nachmittag beschert, auch dafür ein ganz herzliches Dankeschön. 
Nora :-))

1 Kommentar:

  1. das nächste mal bin ich geren dabei, wenn ihr Hilfe braucht, war bestimmt ein fröhliche Runde.
    Liebe Grüße Frauke

    AntwortenLöschen