Herzlich willkommen bei der Herzkissen-Aktion Kiel.

Herzlich willkommen bei der Herzkissen-Aktion Kiel.
Layout Heyka Glißmann - www.ideehochdrei.com

Herzlich willkommen bei der Herzkissen-Aktion Kiel e.V.

Das Herzkissenprojekt wird mittlerweile weltweit von ehrenamtlich engagierten Frauen und auch einigen Männern durchgeführt.


Wir nähen Herzkissen nach einem speziellen Schnitt und schenken sie Frauen, die von Brustkrebs betroffen sind. Die Kissen dienen als Lagerungskissen, übermitteln aber auch den persönlichen Gedanken der Solidarität.


Mit unseren Herzkissen möchten wir vielen kranken und behinderten Menschen und all' denjenigen, die ein schweres Schicksal zu bewältigen haben, Trost spenden und ihnen zeigen, dass wir an sie denken.


Für kranke Kinder in Kliniken und sozialen Einrichtungen nähen wir u.a. Kuschelkissen, Kuscheltiere, Frühchenquilts und vieles mehr.


Außerdem stellen wir Demenzkranken, die in Senioren-Pflegeeinrichtungen und zu Hause betreut werden, kostenlos Nestel- oder Fühldecken zur Verfügung.


Seit 2010 haben mehr als 300 Frauen in der Herzkissen-Aktion Kiel mitgewirkt und neben vielen anderen nützlichen Sachen bisher ca. 14.500 Herzkissen sowie ca. 7.000 Kuschelkissen und Kuscheltiere genäht und gespendet.


Frauen und Männer, die Freude am Nähen und am Spenden haben, sind in unserer Runde jederzeit herzlich willkommen.


Für die Unterstützung mit Füllmaterial für unsere Kissen sind wir ebenfalls sehr dankbar. Wir freuen uns auch über Geldspenden oder Einkaufsgutscheine für Füllmaterial (z.B. Ikea). Eine Mitgliedschaft in unserem Verein ist ebenfalls möglich.


Nehmen Sie gern Kontakt mit uns auf. Näheres finden Sie rechts unter "Wichtige Informationen" - Vorstand und Mitgliedsantrag.





Dienstag, 8. April 2014

Besuch im Waldhof

Die Einrichtung Waldhof - Marie-Christian-Heime e.V. -  kannte ich bisher nur vom traditionellen Waldhofbasar, der jedes Jahr im Spätherbst immer wieder ein tolles Erlebnis ist. Heute durften Marlene und ich auch einmal hinter die Kulissen schauen. Hier werden Hilfen angeboten für Menschen in unterschiedlichen Problemlagen.

Verabredet waren wir mit Frau Matthiessen, die mit ihren Kolleginnen junge Mütter mit ihren kleinen Kindern im Familenhaus betreut. Für die Mütter hatten wir Herzkissen mitgebracht und für die Kinder natürlich die beliebten Kuschelkissen, u.a.  in Form von Kronenkissen und Elefanten. Marlene hatte noch einige niedliche Willi's genäht. Babydecken und kleine Taschen waren auch dabei und noch viele schöne Sachen mehr.
Bei einer Tasse Kaffee erfuhren wir viel Interessantes über das Leben im Waldhof. Bevor wir zu unserem nächsten Besuch ins Anneliese-Pinn-Haus aufbrachen, durften wir noch ein Gemeinschaftsfoto machen mit Frau Matthiessen, einer ihrer Kolleginnen und drei netten Müttern, die sich über die mitgebrachten Herzkissen freuten.


Frau Matthiessen (Bild links) lässt alle Frauen der Herzkissen-Aktion grüßen und bedankt sich sehr herzlich für die Geschenke für ihre Klientinnen.

Da der Waldhof mit seinen vielen Häusern und Wegen für Nichteingeweihte nicht so überschaubar ist, wurden wir von Frau Matthiessen zu Frau Kronschnabel geführt, die den Behindertenbereich leitet. Wir hoffen sehr, dass die mitgebrachten Herzkissen, Nesteldecken und Luftballonhüllen ihren Klienten nützlich sind und ihnen Freude machen. Bei einer Führung im unteren Teil des alten Hauses gefiel uns besonders das gemütliche Kaminzimmer.
Auch Frau Kronschnabel bedankt sich ganz herzlich für unsere Geschenke und wird uns über die Erfahrungen mit Nesteldecken zu gegebener Zeit berichten.

Wir bedanken uns auch ganz herzlich bei Frau Matthiessen und Frau Kronschnabel für die nette Betreuung und die interessanten Gespräche. Die Frauen der Herzkissen-Aktion sind jederzeit gern bereit, für Nachschub zu sorgen.
Marlene und Nora :-))

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen