Herzlich willkommen bei der Herzkissen-Aktion Kiel.

Herzlich willkommen bei der Herzkissen-Aktion Kiel.
Layout Heyka Glißmann - www.ideehochdrei.com

Herzlich willkommen bei der Herzkissen-Aktion Kiel e.V.

Das Herzkissenprojekt wird mittlerweile weltweit von ehrenamtlich engagierten Frauen und auch einigen Männern durchgeführt.


Wir nähen Herzkissen nach einem speziellen Schnitt und schenken sie Frauen, die von Brustkrebs betroffen sind. Die Kissen dienen als Lagerungskissen, übermitteln aber auch den persönlichen Gedanken der Solidarität.


Mit unseren Herzkissen möchten wir vielen kranken und behinderten Menschen und all' denjenigen, die ein schweres Schicksal zu bewältigen haben, Trost spenden und ihnen zeigen, dass wir an sie denken.


Für kranke Kinder in Kliniken und sozialen Einrichtungen nähen wir u.a. Kuschelkissen, Kuscheltiere, Frühchenquilts und vieles mehr.


Außerdem stellen wir Demenzkranken, die in Senioren-Pflegeeinrichtungen und zu Hause betreut werden, kostenlos Nestel- oder Fühldecken zur Verfügung.


Seit 2010 haben mehr als 300 Frauen in der Herzkissen-Aktion Kiel mitgewirkt und neben vielen anderen nützlichen Sachen bisher ca. 14.500 Herzkissen sowie ca. 7.000 Kuschelkissen und Kuscheltiere genäht und gespendet.


Frauen und Männer, die Freude am Nähen und am Spenden haben, sind in unserer Runde jederzeit herzlich willkommen.


Für die Unterstützung mit Füllmaterial für unsere Kissen sind wir ebenfalls sehr dankbar. Wir freuen uns auch über Geldspenden oder Einkaufsgutscheine für Füllmaterial (z.B. Ikea). Eine Mitgliedschaft in unserem Verein ist ebenfalls möglich.


Nehmen Sie gern Kontakt mit uns auf. Näheres finden Sie rechts unter "Wichtige Informationen" - Vorstand und Mitgliedsantrag.





Montag, 30. Juni 2014

Ausflug mit der Thor Heyerdahl


Nicht nur die Kieler Woche ist vorbei, auch unsere kleine Sommerpause neigt sich dem Ende zu.

Ingrid vom Herzkissenteam und "Stammtischfrau" Annette haben in der Kieler Woche ein besonderes Highlight genossen und Ingrid hat darüber einen kleinen Bericht geschrieben:

Ein Ausflug mit der Thor Heyerdahl.

Am Montag gingen Annette und ich auf große Fahrt, zu der die Kieler Stadtwerke eingeladen hatten. Der Wettergott war uns wohlgesonnen. Um 10 Uhr ging es unter vollen Segeln raus auf die Förde. Alle Mitfahrerinnen und Mitfahrer (Ehrentamtler aus verschiedenen Bereichen) waren guter Dinge und freuten sich auf einen tollen Tag.
Der Kapitän hatte nette Worte der Begrüßung, ebenso der Herr von den Stadtwerken. Für unsere Unterhaltung war Fischer Kai, ein Kieler Original, mit an Bord. Er unterhielt uns mit Geschichten über die Entstehung der Kieler Förde und der Stadt Kiel und mit Zaubereien. Es wurde viel gelacht. Für die musikalische Untermalung sorgten ein Gitarrist und ein Saxophonspieler.
Mittags gab es ein tolles Buffet mit maritimen Köstlichkeiten, frisch gestärkt ging es weiter Richtung Leuchtturm. Draußen auf der Förde konnten wir die Segler bei der Regatta beobachten. Nach gut drei Stunden umrundeten wir den Leuchtturm und es ging zurück Richtung Hafen. Der Wellengang war moderat, so dass es zu keinen nennenswerten Ausfällen kam. Gegen 16 Uhr legten wir wieder an. Vorher konnten wir noch beobachten, wie das Schiff mit einem motorisierten Schlauchboot gedreht wurde.

Es war ein schöner Tag, den wir beide sehr genossen haben.

Annete und Ingrid.

1 Kommentar:

  1. Glad you had so much fun. Beautiful photo of boats.

    AntwortenLöschen