Herzlich willkommen bei der Herzkissen-Aktion Kiel.

Herzlich willkommen bei der Herzkissen-Aktion Kiel.
Layout Heyka Glißmann - www.ideehochdrei.com

Herzlich willkommen bei der Herzkissen-Aktion Kiel e.V.

Das Herzkissenprojekt wird mittlerweile weltweit von ehrenamtlich engagierten Frauen und auch einigen Männern durchgeführt.


Wir nähen Herzkissen nach einem speziellen Schnitt und schenken sie Frauen, die von Brustkrebs betroffen sind. Die Kissen dienen als Lagerungskissen, übermitteln aber auch den persönlichen Gedanken der Solidarität.


Mit unseren Herzkissen möchten wir vielen kranken und behinderten Menschen und all' denjenigen, die ein schweres Schicksal zu bewältigen haben, Trost spenden und ihnen zeigen, dass wir an sie denken.


Für kranke Kinder in Kliniken und sozialen Einrichtungen nähen wir u.a. Kuschelkissen, Kuscheltiere, Frühchenquilts und vieles mehr.


Außerdem stellen wir Demenzkranken, die in Senioren-Pflegeeinrichtungen und zu Hause betreut werden, kostenlos Nestel- oder Fühldecken zur Verfügung.


Seit 2010 haben mehr als 300 Frauen in der Herzkissen-Aktion Kiel mitgewirkt und neben vielen anderen nützlichen Sachen bisher ca. 14.500 Herzkissen sowie ca. 7.000 Kuschelkissen und Kuscheltiere genäht und gespendet.


Frauen und Männer, die Freude am Nähen und am Spenden haben, sind in unserer Runde jederzeit herzlich willkommen.


Für die Unterstützung mit Füllmaterial für unsere Kissen sind wir ebenfalls sehr dankbar. Wir freuen uns auch über Geldspenden oder Einkaufsgutscheine für Füllmaterial (z.B. Ikea). Eine Mitgliedschaft in unserem Verein ist ebenfalls möglich.


Nehmen Sie gern Kontakt mit uns auf. Näheres finden Sie rechts unter "Wichtige Informationen" - Vorstand und Mitgliedsantrag.





Montag, 15. Dezember 2014

Tierschau.

Marlene vom Herzkissenteam hat sich als bisher Einzige daran gewagt, diesen niedlichen, aber auch recht aufwändigen, Raben zu nähen. Wie ich schon berichtet habe, hatte Frau Naase vom Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst nachgefragt, ob wir das neue Maskottchen nähen könnten.
Jost, der Rabe, ist nach einem Schnitt der Creativ Werkstatt Sonnenblume genäht.


Es sind auch noch weitere Tiere entstanden. Diesen frechen Fuchs gibt Marlene allerdings nicht her. Daran möchte sie sich selbst erfreuen, was ja auch verständlich ist. Genau wie der niedliche Rabe ist er ganz toll gelungen.


Weiter geht es in der Tierschau mit einem süßen Vöglein.


Und auch die begehrten Elefanten sind wieder dabei.


Die weichen Bälle näht Marlene aus kuscheligen Stoffen. Sie sind auch wieder gleichermaßen beliebt bei Kindern und Erwachsenen.


Mit den kleinen Stoffbällen werden die betroffenen Frauen im Brustzentrum versorgt, denn die Sensibilisierungsübungen nach einer Operation sind sehr wichtig. Die Bälle werden in der Hand geknetet und gedrückt - so gut es geht. Mit dem großen Greifball spielen gern die Kinder, aber auch im Pflegeheim findet er Anwendung in der Ergotherapie.


Jede warme Mütze zählt. Jetzt zum Jahresende versorgen wir damit hauptsächlich Flüchtlinge - Kinder und Erwachsene -, die das kalte Wetter bei uns nicht gewohnt sind.


Liebe Marlene, Du sorgst Dich um alle unsere Schützlinge, wobei Dir die Kinder sehr am Herzen liegen. Gerade jetzt in der Vorweihnachtszeit haben wir in den Flüchtlingsunterkünften gesehen, wie trostlos es besonders für die Kinder dort sein muss. Da sind die bunten Elefanten und alle anderen Kuschelkissen und Kuscheltiere ein schöner Lichtblick im Alltag der Kinder. Ein ganz, ganz herzliches Dankeschön, liebe Marlene, für Deine tatkräftige Unterstützung.
Nora :-))

Kommentare:

  1. Oh...was für wundervolle Sachen Ihr wieder gezaubert habt. Ein ganz großes Kompliment.
    ♥-liche Grüße von Dagmar

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Dagmar, für Dein nettes Lob. Ich gebe es sehr gern an Marlene weiter.
      Liebe Grüße von Nora :-))

      Löschen
  2. Ich finde auch, es sind ganz besonders schöne Sachen wieder entstanden.
    LG Renate

    AntwortenLöschen