Herzlich willkommen bei der Herzkissen-Aktion Kiel.

Herzlich willkommen bei der Herzkissen-Aktion Kiel.
Layout Heyka Glißmann - www.ideehochdrei.com

Herzlich willkommen bei der Herzkissen-Aktion Kiel e.V.

Das Herzkissenprojekt wird mittlerweile weltweit von ehrenamtlich engagierten Frauen und auch einigen Männern durchgeführt.


Wir nähen Herzkissen nach einem speziellen Schnitt und schenken sie Frauen, die von Brustkrebs betroffen sind. Die Kissen dienen als Lagerungskissen, übermitteln aber auch den persönlichen Gedanken der Solidarität.


Mit unseren Herzkissen möchten wir vielen kranken und behinderten Menschen und all' denjenigen, die ein schweres Schicksal zu bewältigen haben, Trost spenden und ihnen zeigen, dass wir an sie denken.


Für kranke Kinder in Kliniken und sozialen Einrichtungen nähen wir u.a. Kuschelkissen, Kuscheltiere, Frühchenquilts und vieles mehr.


Außerdem stellen wir Demenzkranken, die in Senioren-Pflegeeinrichtungen und zu Hause betreut werden, kostenlos Nestel- oder Fühldecken zur Verfügung.


Seit 2010 haben mehr als 300 Frauen in der Herzkissen-Aktion Kiel mitgewirkt und neben vielen anderen nützlichen Sachen bisher ca. 14.500 Herzkissen sowie ca. 7.000 Kuschelkissen und Kuscheltiere genäht und gespendet.


Frauen und Männer, die Freude am Nähen und am Spenden haben, sind in unserer Runde jederzeit herzlich willkommen.


Für die Unterstützung mit Füllmaterial für unsere Kissen sind wir ebenfalls sehr dankbar. Wir freuen uns auch über Geldspenden oder Einkaufsgutscheine für Füllmaterial (z.B. Ikea). Eine Mitgliedschaft in unserem Verein ist ebenfalls möglich.


Nehmen Sie gern Kontakt mit uns auf. Näheres finden Sie rechts unter "Wichtige Informationen" - Vorstand und Mitgliedsantrag.





Dienstag, 13. Oktober 2015

6. Patientinnentag im Brustzentrum Kiel-Mitte

Auch in diesem Jahr hatte das Brustzentrum Kiel-Mitte zu einem informativen Patientinnentag eingeladen. Wir Kieler Herzkissenfrauen haben nun auch bereits zum 6. Mal teilgenommen. Wie die Zeit vergeht.
Wie immer war es am vergangenen Samstag eine sehr schöne und interessante Veranstaltung. Als große Überraschung für uns wurde die Herzkissen-Aktion von Herrn Dr. med. Volker Schulz, Leiter des Brustzentrums, im Rahmen seiner Eröffnungsrede mit lobenden Worten bedacht und er überreichte uns einen wunderschönen Blumenstrauß und einen Umschlag mit einer Spende von 100 €. Darüber haben wir uns sehr, sehr gefreut.


Viele Aussteller hatten sich eingefunden, u.a. die mit uns befreundete Selbsthilfegruppe Sonnenblume e.V., Sanitätshaus Kurda mit vielen Angeboten und einer super Modenschau, die Schleswig-Holsteinische Krebsgesellschaft, Haarhaus Camaflex und viele andere mehr.
Einen neuen Kontakt schließen konnten wir mit dem Hospiz-Verein Dänischer Wohld, der von Edda Redecker (Stellv. Vorsitzende) und Armin Gottschlich (Beisitzer) vertreten wurde. Sie waren von unseren Herzkissen sehr angetan und haben auch gleich einige mitgenommen.
Auch Heyka Glißmann war vertreten mit ihren lesenswerten Büchern: dem Roman "Sushi mit Besteck" und der Kurzgeschichtensammlung "Federleicht & Tränenschwer" und vielen anderen Herzensdingen, die ihr Shop für Interessierte bereithält.


Wir haben viele bekannte Gesichter wiedergesehen. Die betroffenen Frauen haben immer wieder die Herzkissen-Aktion gelobt und versichert, wie sehr ihnen unsere Herzkissen geholfen haben. Viele Dankeschöns sollen wir an alle Herzkissenfrauen weiterreichen. Als Zeichen der Dankbarkeit wurde unsere Spendendose sehr gut gefüttert.

Es war wieder ein rundum schöner Tag mit vielen netten Gesprächen und wir haben viel Bewunderung und Lob eingesteckt für die Herzkissen-Aktion. Viele Herzkissen konnten wir verschenken, zum großen Teil an die Frauen, deren Herzkissen sich nach längerer Zeit ziemlich abgenutzt hatten und die ungern darauf verzichten wollten.

Wir bedanken uns noch einmal ganz herzlich bei allen, die zu dieser tollen Veranstaltung beigetragen haben. Wir sind gern im nächsten Jahr wieder dabei und bis dahin werden wir das Brustzentrum Kiel-Mitte weiterhin mit schönen Herzkissen, Taschen, Handschmeichlern und Taschentuchtaschen versorgen.

Ingrid und Astrid

Nora und Astrid
Von Marlene und Elke, die auch dabei waren, haben wir leider kein Bild. Es war so viel los an unserem Stand, dass wir das Fotografieren dann leider völlig vergessen haben.

Nora :-))

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen