Herzlich willkommen bei der Herzkissen-Aktion Kiel.

Herzlich willkommen bei der Herzkissen-Aktion Kiel.
Layout Heyka Glißmann - www.ideehochdrei.com

Herzlich willkommen bei der Herzkissen-Aktion Kiel e.V.

Das Herzkissenprojekt wird mittlerweile weltweit von ehrenamtlich engagierten Frauen und auch einigen Männern durchgeführt.


Wir nähen Herzkissen nach einem speziellen Schnitt und schenken sie Frauen, die von Brustkrebs betroffen sind. Die Kissen dienen als Lagerungskissen, übermitteln aber auch den persönlichen Gedanken der Solidarität.


Mit unseren Herzkissen möchten wir vielen kranken und behinderten Menschen und all' denjenigen, die ein schweres Schicksal zu bewältigen haben, Trost spenden und ihnen zeigen, dass wir an sie denken.


Für kranke Kinder in Kliniken und sozialen Einrichtungen nähen wir u.a. Kuschelkissen, Kuscheltiere, Frühchenquilts und vieles mehr.


Außerdem stellen wir Demenzkranken, die in Senioren-Pflegeeinrichtungen und zu Hause betreut werden, kostenlos Nestel- oder Fühldecken zur Verfügung.


Seit 2010 haben mehr als 300 Frauen in der Herzkissen-Aktion Kiel mitgewirkt und neben vielen anderen nützlichen Sachen bisher ca. 14.500 Herzkissen sowie ca. 7.000 Kuschelkissen und Kuscheltiere genäht und gespendet.


Frauen und Männer, die Freude am Nähen und am Spenden haben, sind in unserer Runde jederzeit herzlich willkommen.


Für die Unterstützung mit Füllmaterial für unsere Kissen sind wir ebenfalls sehr dankbar. Wir freuen uns auch über Geldspenden oder Einkaufsgutscheine für Füllmaterial (z.B. Ikea). Eine Mitgliedschaft in unserem Verein ist ebenfalls möglich.


Nehmen Sie gern Kontakt mit uns auf. Näheres finden Sie rechts unter "Wichtige Informationen" - Vorstand und Mitgliedsantrag.





Montag, 19. September 2016

3. Von Herzen Sommerfest

Viel Interessantes zu sehen und auszuprobieren gab es vergangenen Samstag beim
3. Von Herzen Sommerfest bei Heyka Glißmann in Aukrug.

Mit unserem Stand konnten wir - Astrid, Ingrid und Nora - die Herzkissen-Aktion vorstellen. Viele Fragen gab es zu Herzkissen und Nesteldecken. Wir hörten viel Lob von Betroffenen und anderen Besucherinnen und Besuchern. Und auch unsere Spendendose füllte sich.
Am Nachmittag fand sich auch Annette aus Bordesholm als Besucherin ein. Sie hatte extra für das Sommerest sehr hübsche kleine Herzen am Band genäht, die gern gegen eine Spende genommen wurden.


Unsere Ratespiele mit Murmeln, Knöpfen und Spulen kamen auch sehr gut an. Es wurde eifrig geraten und auch gewonnen. Eine sehr sympathische Besucherin landete zu ihrer großen Freude auf Anhieb den richtigen Treffer bei Murmeln und Spulen und wurde dafür mit einer "Guten-Laune"Tasche" und mit Willi belohnt, über den sie sich sehr gefreut hat. Allerdings sollte er in "Wilhelmine" umbenannt werden, weil "er" ihrer Meinung nach doch mehr einen weiblichen Eindruck machte. 


Astrid verschwand für längere Zeit. Sie war im Zelt der Heilpraktikerin Bianca Wolf  vom Haus der neuen Wege zu finden. Bianca bildet Eulen als Therapietiere für den Einsatz im Hospiz aus. Astrid war hin und weg von den possierlichen Tieren und genoss die Nähe mit ihnen sehr.



Wir bedanken uns ganz herzlich bei unserer lieben Freundin Heyka, dass wir bei ihrem Sommerfest dabei sein durften. Es war ein schöner und interessanter Tag mit Sonnenschein und vielen netten Leuten.
Nora :-))

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen