Herzlich willkommen bei der Herzkissen-Aktion Kiel.

Herzlich willkommen bei der Herzkissen-Aktion Kiel.
Layout Heyka Glißmann - www.ideehochdrei.com

Herzlich willkommen bei der Herzkissen-Aktion Kiel e.V.

Das Herzkissenprojekt wird mittlerweile weltweit von ehrenamtlich engagierten Frauen und auch einigen Männern durchgeführt.


Wir nähen Herzkissen nach einem speziellen Schnitt und schenken sie Frauen, die von Brustkrebs betroffen sind. Die Kissen dienen als Lagerungskissen, übermitteln aber auch den persönlichen Gedanken der Solidarität.


Mit unseren Herzkissen möchten wir vielen kranken und behinderten Menschen und all' denjenigen, die ein schweres Schicksal zu bewältigen haben, Trost spenden und ihnen zeigen, dass wir an sie denken.


Für kranke Kinder in Kliniken und sozialen Einrichtungen nähen wir u.a. Kuschelkissen, Kuscheltiere, Frühchenquilts und vieles mehr.


Außerdem stellen wir Demenzkranken, die in Senioren-Pflegeeinrichtungen und zu Hause betreut werden, kostenlos Nestel- oder Fühldecken zur Verfügung.


Seit 2010 haben mehr als 300 Frauen in der Herzkissen-Aktion Kiel mitgewirkt und neben vielen anderen nützlichen Sachen bisher ca. 14.500 Herzkissen sowie ca. 7.000 Kuschelkissen und Kuscheltiere genäht und gespendet.


Frauen und Männer, die Freude am Nähen und am Spenden haben, sind in unserer Runde jederzeit herzlich willkommen.


Für die Unterstützung mit Füllmaterial für unsere Kissen sind wir ebenfalls sehr dankbar. Wir freuen uns auch über Geldspenden oder Einkaufsgutscheine für Füllmaterial (z.B. Ikea). Eine Mitgliedschaft in unserem Verein ist ebenfalls möglich.


Nehmen Sie gern Kontakt mit uns auf. Näheres finden Sie rechts unter "Wichtige Informationen" - Vorstand und Mitgliedsantrag.





Freitag, 9. Dezember 2016

Unser Weihnachtsstammtisch.

Gestern ging es hoch her bei den Herzkissenfrauen in Kiel. Nach einem arbeitsreichen, sehr erfolgreichen Jahr waren die Ehrenamtlichen ganz herzlich zum Weihnachtsstammtisch eingeladen. Das Küchenteam im Haus Blocksberg hatte alles auf Hochglanz gebracht und den großen Tagesraum für uns vorbereitet.
Besuch hatte sich auch angemeldet. Herr Geist von den Kieler Nachrichten plant schon für das nächste Jahr und möchte im Januar über unsere Nesteldecken berichten. Deshalb verzögerten sich unsere Feierlichkeiten etwas und wir fanden uns erst einmal für ein Gruppenbild mit Nesteldecken vor weihnachtlich geschmückter Kulisse zusammen. Nach einigem Hin- und Hergeschiebe waren die Bilder im Kasten und wir konnten mit einem Glas Sekt - natürlich alkoholfrei - auf unser Ehrenamt anstoßen.

Inzwischen hatten der Küchenchef Marco Segbart und Teamkollege Timo Reimer leckere Schnittchen sehr ansprechend arrangiert und auch der Einrichtungsleiter, Nils Oldekop, hatte sich eingefunden. Herr Oldekop lobte nicht nur sein Küchenteam für die zusätzliche Arbeit, auch bei uns Herzkissenfrauen bedankte er sich sehr für die vielen Geschenke, mit der wir sein Haus und damit seine Bewohnerinnen und Bewohner jedes Jahr auf's Neue bedenken.

V.l.n.r.: Nils Oldekop, Marco Segbart, Timo Reimer

Mit recht gutem Appetit und in aller Gemütlichkeit haben wir dann das reichhaltige Buffet "geplündert" und die abwechslungsreichen Schnittchen genossen.

Gut gestärkt ging es dann an die Würfelbecher. Jede von uns musste solange würfeln, bis sich eine Sechs zeigte. Dann erst durfte ein Julklappgeschenk aus dem großen weißen Beutel herausgenommen werden. Das mit dem richtigen Wurf war gar nicht so einfach und deshalb wurde jede gewürfelte Sechs mit großem Hallo bedacht. 


Den ersten Erfolg hatte Christina. Und dann kam Bewegung in die Gruppe. Eine nach der anderen hatte Glück und durfte sich ein Päckchen aussuchen.





Während Christa und Andrea bis zum Schluß ausharren mussten.


Dafür wurde Christa dann auch mit dem größten Paket belohnt.


Spannung pur beim Auspacken der bunten Weihnachtspakete.


Die Freude über viele schöne Geschenke war groß. Z.B. freute sich Eike über einen munteren Engel, Ingrid über einen Gutschein und Cornelia über Rentier Rudolph mit der roten Nase.


Natürlich wollen wir nicht verheimlichen, was sich in dem größten Paket versteckt hat, das die liebe Christa bekommen hat: Ein schöner weihnachtlich geschmückter Adventskerzenständer.


Auch in diesem Jahr war unser gemütlicher Weihnachtsstammtisch ein schöner Abschluss unseres erfolgreichen Herzkissenjahres. Wir treffen uns voller Elan im neuen Jahr wieder, um alte Projekte weiterzuführen und neue Projekte in Angriff zu nehmen.









Wir wünschen allen einen schönen und entspannten 3. Advent. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen