Herzlich willkommen bei der Herzkissen-Aktion Kiel.

Herzlich willkommen bei der Herzkissen-Aktion Kiel.
Layout Heyka Glißmann - www.ideehochdrei.com

Herzlich willkommen bei der Herzkissen-Aktion Kiel e.V.

Das Herzkissenprojekt wird mittlerweile weltweit von ehrenamtlich engagierten Frauen und auch einigen Männern durchgeführt.


Wir nähen Herzkissen nach einem speziellen Schnitt und schenken sie Frauen, die von Brustkrebs betroffen sind. Die Kissen dienen als Lagerungskissen, übermitteln aber auch den persönlichen Gedanken der Solidarität.


Mit unseren Herzkissen möchten wir vielen kranken und behinderten Menschen und all' denjenigen, die ein schweres Schicksal zu bewältigen haben, Trost spenden und ihnen zeigen, dass wir an sie denken.


Für kranke Kinder in Kliniken und sozialen Einrichtungen nähen wir u.a. Kuschelkissen, Kuscheltiere, Frühchenquilts und vieles mehr.


Außerdem stellen wir Demenzkranken, die in Senioren-Pflegeeinrichtungen und zu Hause betreut werden, kostenlos Nestel- oder Fühldecken zur Verfügung.


Seit 2010 haben mehr als 300 Frauen in der Herzkissen-Aktion Kiel mitgewirkt und neben vielen anderen nützlichen Sachen bisher ca. 14.500 Herzkissen sowie ca. 7.000 Kuschelkissen und Kuscheltiere genäht und gespendet.


Frauen und Männer, die Freude am Nähen und am Spenden haben, sind in unserer Runde jederzeit herzlich willkommen.


Für die Unterstützung mit Füllmaterial für unsere Kissen sind wir ebenfalls sehr dankbar. Wir freuen uns auch über Geldspenden oder Einkaufsgutscheine für Füllmaterial (z.B. Ikea). Eine Mitgliedschaft in unserem Verein ist ebenfalls möglich.


Nehmen Sie gern Kontakt mit uns auf. Näheres finden Sie rechts unter "Wichtige Informationen" - Vorstand und Mitgliedsantrag.





Montag, 6. Februar 2017

Herzkissennähtag in Hammer.

Zum Weltkrebstag am Sonnabend hatte uns die Patchworkgruppe Hammer zu einem Herzkissennähtag in den Gemeinderaum der Claus-Harms-Kirche in Hammer eingeladen. Es war bereits der 8. gemeinsame Herzkissennähtag. Vom Herzkissenteam waren Ingrid und Nora dabei sowie die Herzkissenfrauen Elke, Jutta und Marlene, die ebenfalls zur Patchworkgruppe gehören. Weitere Mitstreiterinnen waren die Patchworkerinnen Bärbel, Susanne, Marlis, Eva und Gerlinde.

Mittlerweile sind wir ein eingespieltes Team und so ergibt sich die Aufgabenverteilung wie von selbst. Es wurde eifrig zugeschnitten, genäht, gefüllt und zugenäht. Oft wurde das Surren und Rattern der Nähmaschinen vom lauten Stimmengewirr und Lachen übertönt. Es gab auch stille Momente, in denen alle ganz in ihrer Arbeit versunken waren. Die Zeit verging schnell und Marlene läutete die Mittagspause ein mit einer kräftigen und sehr leckeren Mitternachtssuppe. Gut gestärkt und entspannt haben wir dann in fröhlicher Runde weitergemacht, bis die Füllwatte fast aufgebraucht war und Marlis die Finger weh taten vom Zunähen der Herzkissen mit der fast unsichtbaren Zaubernaht.

Wir haben uns dann noch den Spaß gemacht, und Schätzungen darüber abgegeben, wieviele Herzkissen wir wohl geschafft haben. Elke hatte es ganz genau getroffen: Mit

 113 Herzkissen

konnten wir unsere gemeinsame Aktion beschließen. Ein stolzes Ergebnis, über das wir uns alle sehr freuen.



Ein ganz, ganz dickes Dankeschön an alle, die dabei waren. Es hat wieder sehr viel Spaß gemacht und wir freuen uns schon auf unseren nächsten gemeinsamen Herzkissennähtag.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen