Herzlich willkommen bei der Herzkissen-Aktion Kiel.

Herzlich willkommen bei der Herzkissen-Aktion Kiel.
Layout Heyka Glißmann - www.ideehochdrei.com

Herzlich willkommen bei der Herzkissen-Aktion Kiel e.V.

Das Herzkissenprojekt wird mittlerweile weltweit von ehrenamtlich engagierten Frauen und auch einigen Männern durchgeführt.


Wir nähen Herzkissen nach einem speziellen Schnitt und schenken sie Frauen, die von Brustkrebs betroffen sind. Die Kissen dienen als Lagerungskissen, übermitteln aber auch den persönlichen Gedanken der Solidarität.


Mit unseren Herzkissen möchten wir vielen kranken und behinderten Menschen und all' denjenigen, die ein schweres Schicksal zu bewältigen haben, Trost spenden und ihnen zeigen, dass wir an sie denken.


Für kranke Kinder in Kliniken und sozialen Einrichtungen nähen wir u.a. Kuschelkissen, Kuscheltiere, Frühchenquilts und vieles mehr.


Außerdem stellen wir Demenzkranken, die in Senioren-Pflegeeinrichtungen und zu Hause betreut werden, kostenlos Nestel- oder Fühldecken zur Verfügung.


Seit 2010 haben mehr als 300 Frauen in der Herzkissen-Aktion Kiel mitgewirkt und neben vielen anderen nützlichen Sachen bisher mehr als 25.000 Herzkissen und Kuschelkissen genäht und gespendet.


Frauen und Männer, die Freude am Nähen und am Spenden haben, sind in unserer Runde jederzeit herzlich willkommen.


Für die Unterstützung mit Füllmaterial für unsere Kissen sind wir ebenfalls sehr dankbar. Wir freuen uns auch über Geldspenden oder Einkaufsgutscheine für Füllmaterial (z.B. Ikea). Eine Mitgliedschaft in unserem Verein ist ebenfalls möglich.


Nehmen Sie gern Kontakt mit uns auf. Näheres finden Sie rechts unter "Wichtige Informationen" - Vorstand und Mitgliedsantrag.





Mittwoch, 29. Juli 2020

Tolle Geschenke.

Regelmäßig sorgt Marlene vom Herzkissenteam dafür, dass das Brustzentrum Kiel-Mitte versorgt wird. Jetzt im Juli hat Schwester Kirsten für ihre Patientinnen 40 Herzkissen, 20 Kathetertaschen und 15 Lavendelkissen abgeholt. Die Lavendelkissen sind in Marlenes eigener Nähwerkstatt entstanden. Ein herzliches Dankeschön und viele Grüße von Schwester Kirsten an die Kieler Herzkissenfrauen.



Sehr gern näht Regine aus Kiel Teddybären und die kleinen bunten Bärchen, die Mut machen sollen. . Diese kleinen Gesellen sind Freude und Aufmunterung zugleich für viele Kinder, aber auch für ältere Menschen in Pflegeheimen. Schöne Herzkissen dürfen bei Regine auch nicht fehlen.



Mit viel Geschick und Sinn für schöne Farben fertigt Karin aus Kiel kuschelige Mützen und Pulswärmer. Ihre zahlreichen Nestelringe für demenzkranke Bewohner*innen in Pflegeheimen gestaltet sie sehr abwechslungsreich und bietet damit auch einen interessanten Zeitvertreib.



Astrid aus dem schönen Landwehr am Nord-Ostsee-Kanal hat ihrer Nähmaschine wieder einmal alles abverlangt. Sie verwöhnt unsere gemeinsamen Schützlinge mit Einkaufstaschen, Handschmeichler, Rollatortaschen, Kathetertaschen und sehr schönen Sternen am Band für die Sternenkinder.



Ein herzliches Dankeshön an Euch alle für Eure tollen Geschenke, mit denen ihr wieder viel Freude auslösen werdet. 💖💖💖

Mittwoch, 15. Juli 2020

Mit Geschenken Freude verbreiten.

Sogar zwei Pakete haben uns von unserer langjährigen anonymen Spenderin aus Rheinland-Pfalz erreicht.
Ein Paket war bis an den Rand gefüllt mit Dreieckstüchern, Loops, Schal, Häkeldecken, Taschen, Stirnbändern, Utensilo mit Kosmetikgeschenk, Kronenkissen für Kinder und vielen verschiedenen Nähutensilien, die von den Herzkissenfrauen gut zu gebrauchen sind.


Mit einem weiteren Paket kam Nachschub an tollen Schals und Dreieckstüchern.


Mit einer ebenfalls großen Auswahl an Handarbeiten erfreut Karin aus Flemhude unsere gemeinsamen Schützlinge. Nicht nur Herzkissen sind dabei, sondern auch Taschen - gehäkelt und genäht, Herzen am Band, Beutel , Leseknochen, Bälle, Kuschelkissen.


Almut aus Kiel füllt mit ihren bunten Herzkissen die Lagerbestände weiter auf, denn Herzkissen werden laufend angefragt. Über die molligen Socken wird sich sicherlich ein Bewohner in einem Pflegeheim freuen.


Ein dickes Dankeschön Euch allen für Eure tollen und nützlichen Geschenke, mit denen ihr wieder viel Freude verbreitet.

💖💖💖


Mittwoch, 8. Juli 2020

Bärchen, Bälle und vieles mehr.

Wenn das nicht hilft. Marlene vom Herzkissenteam möchte unseren gemeinsamen Schützlingen für schwere Zeiten etwas Unterstützung geben, so dass sie den Mut nicht verlieren und sich jemandem anvertrauen, der ihnen still zur Seite steht. Diese niedlichen Bärchen und die bunten Sorgenräuber sind dafür eine große Hilfe.


Auch Regine aus Kiel hat neben Taschen, Herzkissen und Kuschelkissen wieder die bei Klein und Groß beliebten Teddybären genäht. Neu hinzugekommen sind die kleinen bunten Bärchen, die Trost und Mut vermitteln sollen.


Ballkönigin Agneta aus Brügge war ebenfalls fleißig am Werkeln. 100 Stoffbälle sind in geduldiger Handarbeit entstanden. Dazu noch 50 Bälle für die Bordesholmer Landfrauen zur weiteren Verteilung.


Petra aus Kiel hatte viele Masken genäht und ist nun auch wieder mit Herzkissen und Henkeltaschen dabei.



Ganz herzlichen Dank an Euch alle, die ihr so eifrig Bärchen, Bälle, Beutel und Herzkissen genäht habt.

💖💖💖


Samstag, 4. Juli 2020

Es geht wieder los.

Bei den Kieler Herzkissenfrauen laufen mittlerweile auch die üblichen Auslieferungen wieder auf Hochtouren, die ja einige Monate leider nicht ausgeführt werden konnten. Allerdings werden mehrere Einrichtungen nur bis zur Haustür beliefert oder es werden mit Mitarbeiter*innen Abholtermine bei den Herzkissenfrauen vereinbart.

Für das Brustzentrum Kiel-Mitte holt Schwester Kirsten laufend bei Marlene z.B. Herzkissen, Portkissen, Taschen, Taschentuchtaschen, Lavendelsäckchen ab. Masken werden zzt. kaum mehr gebraucht.

Ende Juni hatte sich Elke mit vielen Geschenken auf den Weg gemacht zum Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst, ins Ronald McDonald Haus und zum Altenzentrum Neumühlen-Dietrichsdorf.

Ingrid hat ebenfalls Ende Juni das Senioren- und Pflegeheim Haus am Holunderbusch  und das Pflegeheim Gertrud-Völcker-Haus in Gaarden mit Nesteldecken, Bällen u.v.m. verwöhnt.

Aber auch der Waldhof wurde von Ingrid nicht vergessen. Für das Familienhaus hatte Ingrid u.a. Babydecken, Babykleidung, Kuschelkissen und Kuscheltiere mitgebracht. Bei Frau Jureit im Bereich Sozialpsychiatrie wurden u.a. kleine Täschchen, Einkaufsbeutel, Utensilos, Kirschkernkissen, Taschentüchertaschen und gehäkelte Rucksäcke abgegeben. 

Herzkissenfrau Agneta aus Brügge, hat 50 ihrer handgenähten Bälle an die Bordesholmer Landfrauen zur weiteren Verwendung abgegeben.

Alle Beschenkten waren wieder sehr begeistert. Dankbar und zufrieden bedanken sie sich ganz herzlich für die Zuwendungen der Herzkissenfrauen und lassen alle herzlich grüßen.





Donnerstag, 25. Juni 2020

Auch im Sommer nähen die Herzkissenfrauen sehr gern.

Mit vielen schönen und nützlichen Handarbeiten verwöhnen die Frauen der Frauengruppe Verband Wohneigentum Siedlergemeinschaft Oppendorf unsere gemeinsamen Schützlinge. Fachfraulich und mit viel Liebe wurden genäht: Kinderkuschelkissen, Kulturtaschen, Geldbörsen, Armbänder, Schlüsselanhänger, Taschen, Kindermützen, Stirnbänder, Kuscheltiere und Halstücher.
Ein dickes Dankeschön an die fleißige Damenrunde. 💖💖💖

Hier eine kleine Auswahl:

Marlene vom Herzkissenteam erfreut mit niedlichen Kuscheltieren und bunten Bällen, große, kleine und knautschige. Die Bälle sind nicht nur für Kinder gedacht, den größten Anteil erhält die ältere Generation in den Pflegeeinrichtungen, aber auch die von einer Krebserkrankung betroffenen Frauen freuen sich über Bälle für die Handgymnastik. Vielen Dank, liebe Marlene. 💖💖💖


Post aus Niedersachsen von Frauke ist angekommen. Zwei schöne Patchworkherzen hat sie genäht. Wir hoffen sehr, dass wir bald wieder einen Herzkissenstopftag einläuten können. Vielen lieben Dank, liebe Frauke und ganz liebe Grüße. 💖💖💖


Ein schönes Foto hat uns Petra aus Kiel überlassen, das ihre wunderschönen Herzkissen zeigt und  Taschen, auf denen sich kuschelige Bären tummeln. Ganz herzlichen Dank, liebe Petra. 💖💖💖


Auch Heidi aus Heikendorf erfreut uns mit Herzkissen, kleinen Herzen am Band und einigen Mund-Nasen-Masken. Vielen, vielen Dank, liebe Heidi. 💖💖💖




💓💓💓

Donnerstag, 18. Juni 2020

Viel Auswahl.

Nicht nur mit dem Nähen von Masken hat Astrid aus Landwehr am Nord-Ostsee-Kanal einen Gropßteil ihrer freien Zeit gefüllt. Sie ist auch mit gut bestückten Nesteldecken, Kathetertaschen, Einkaufstasche und mehreren Hüllen für Lavendelkissen dabei. Vielen Dank, liebe Astrid. 💓💓💓



Ingrid vom Herzkissenteam hat ebenfalls viele Masken genäht und verteilt. Nun freut sie sich aber auch, wieder in die "normale" Produktion einsteigen zu können. Immer schon hat sie gern Nesteldecken und Taschen und Beutel in verschiedenen Variationen genäht. Auch Dir, liebe Ingrid, vielen Dank. 💖💖💖



Frauke aus Niedersachsen sorgt ebenfalls regelmäßig dafür, dass am Herzkissenstopftag immer genügend Herzkissenhüllen zur Verfügung stehen. Ganz herzlichen Dank, liebe Frauke, und liebe Grüße in die Ferne. 💖💖💖



💖💖💖

Montag, 15. Juni 2020

Ein dickes Dankeschön.

Da mittlerweile die Anfragen bedeutend weniger geworden sind, haben die Herzkissenfrauen die Maskenproduktion weitgehend eingestellt. Gelegentliche Anfragen werden natürlich weiterhin erfüllt.

Mit rund 3.000 Masken konnten wir Kliniken, Pflegeheime, Hospiz und Einrichtungen und Vereine, in denen Kinder und Jugendliche betreut werden, versorgen.

Ein ganz dickes Dankeschön an alle beteiligten Herzkissenfrauen für ihr bewundernswertes Engagement in einer Zeit, in der schnelles Handeln  besonders wichtig war.



💝💝💝💝💝💝